Rheinlandliga, Vorbericht

TuS Montabaur - SV Mehring

25. November 2021, 12:46 Uhr

Für den SV Mehring beginnen in Montabaur die Wochen der Wahrheit. Endet beim Tabellennachbarn die Sieglos-Serie?

Auf die Mannschaften aus Montabaur und Mehring wartet vor der Winterpause ein Sechs-Punkte-Spiel im Abstiegskampf. Bei zwei Punkten Rückstand auf den Tabellennachbarn darf sich der SVM keine Niederlage erlauben, ansonsten lässt man einen direkten Konkurrenten vorerst ziehen und das Verlassen der Abstiegszone vor dem Winter würde in weite Ferne rücken. Der letzte Sieg der Mehringer liegt bereits neun Spiele zurück, in der Zwischenzeit gab es nur einen einzigen Punktgewinn. Auch wenn man in den letzten Wochen mehrmals knapp einen Punktgewinn verpasste, sind die guten Leistungen aktuell nichts wert. Will man den Klassenerhalt erreichen, muss man zwangsläufig die Negativserie beenden und dreifach punkten. Am besten noch vor dem Winter, denn mit Montabaur, Neitersen und Ellscheid geht es für die Mehringer jetzt in die heiße Saisonphase. Gleiches gilt für den TuS, der mit Mendig und Malberg auch nach dem SVM auf Teams der unteren Tabellenhälfte trifft. An Selbstvertrauen sollte es den Montabaurern trotz der 0:5-Niederlage bei der SG Hochwald nicht mangeln, denn in den Wochen zuvor zeigte man starke Leistungen. Wollen die Mehringer gegen diesen Gegner Punkte einfahren, sollte die Defensive gut stehen, denn obwohl der TuS mit 14 Toren und 40 Gegentoren die schwächste Offensive und Defensive stellt, tritt man gerne angriffslustig auf.
Montabaur, So., 28.11., 14.30h

Kommentieren