Oberliga Meisterrunde, Vorbericht

SV Eintracht Trier - TuS Mechtersheim

14. April 2022, 14:13 Uhr

Das Spitzenspiel liegt eine Woche zurück und für die Trierer kehrt damit der Ligaalltag ein. Dazu gehört das Spiel gegen den TuS Mechtersheim, bei dem man sich den Dreier sichern muss.

Der SV Eintracht Trier verpasste es in Worms, einen Sieg einzufahren und findet sich damit auch vor diesem Spieltag auf dem zweiten Tabellenplatz der Meisterrunde wieder. Bei einem Zähler Abstand zur Wormatia gilt weiterhin nur eine Maxime: keine Punkte liegen lassen. An diesem Samstag empfängt man vor heimischem Publikum den TuS Mechtersheim, dessen letztes Spiel abgesetzt werden musste. Auf die Trierer wartet demnach eine bestens regenerierte Truppe. Das darf jedoch keine Ausrede bei einem möglichen Punktverlust sein, denn in dieser Partie müssen ganz klar drei Punkte gewonnen werden. Die Mechtersheimer stehen aktuell auf dem vorletzten Platz der Meisterrunde und können das Fußballjahr damit schon abhaken. Mit 23 Punkten mehr auf dem Konto geht es für die Trierer hingegen um den Meistertitel. Aber Vorsicht: Im letzten Aufeinandertreffen (September 2019) siegte der TuS mit 2:1. Es wartet demnach kein Gegner, denn der Tabellenzweite eben im Vorbeigehen schlagen kann.
Trier, Sa., 16.04., 14.00h

Kommentieren