B-Tr/Saar, Vorbericht

SSG Mariahof - SG Hochwald II

26. Mai 2022, 10:10 Uhr

Die SSG Mariahof darf zum Saisonfinale auf dem eigenen Hartplatz ran. In der letzten Partie von Trainer Benny Weiler soll ein Sieg die anschließenden Feierlichkeiten versüßen. Foto: Archiv

Im Abschiedsspiel von Trainer Benny Weiler peilt die SSG Mariahof die nächste Wiedergutmachung an. Schließlich empfängt die SG Hochwald II, gegen die man im Hinspiel 0:4 verlor.

Auf dem Mariahofer Hartplatz steht das letzte Spiel von Trainer Benny Weiler an, der im kommenden Jahr einen Posten bei der FSG Ehrang/Pfalzel übernehmen wird. Einst war der Klassenerhalt das Ziel der Trierer und nachdem dieser erreicht wurde, der siebte Tabellenplatz. Den Ligaverbleib machte die SSG bereits vor Wochen klar und auch der Mittelfeldplatz ist seit der Vorwoche sicher. Für eine gelungene Verabschiedung fehlt demnach nur noch ein abschließender Heimsieg, der zudem ein starkes Jahr 2022 krönen würde. Klar also, dass Weiler zum Abschied einen Sieg erwartet: „Wir wollen zum Abschluss noch ein bisschen mit unseren Fans feiern. Von daher wollen wir das Spiel gewinnen. Auch deshalb, weil das Hinspiel eines dieser Spiele war, die wir aufgrund von Personalmangel verloren haben.“ Auch wenn es personell im Rückspiel besser aussieht, wird den Hausherren Ausnahmekönner Nico Geib fehlen. Dieser bekam laut Weiler die Platten nach überstandenem Jochbein- und Kieferbruch entfernt und fehlt daher. Auch Weiler selbst ist verletzt und kann daher in seinem Abschlussspiel nicht selbst auf dem Platz stehen.
Beim Gegner Hochwald II ist ebenso die Luft raus. Der Klassenerhalt ist sicher und die vielen Englischen Wochen der ersten Garde forderten auch die Reserve. Entsprechend sehnt Trainer Daniel Baumeister dem Saisonende entgegen: „Wir haben unser Minimalziel erreicht und ich hoffe, dass wir den einstelligen Tabellenplatz erreichen können. Es ist aber klar, dass es in Mariahof schwer wird. Die Luft ist raus und nach dieser langen Saison sind wir ausgelaugt. Die vielen Verletzungen und der Spielplan der ersten Mannschaft haben auch bei uns Spuren hinterlassen und alle sind froh, wenn die Spielzeit beendet ist. Deshalb wird es nicht so leicht, bei diesem Wetter und einem Hartplatz-Spiel die Leute zusammenzubekommen.“
Das Hinspiel entschied die Hochwald-Reserve mit 4:0 klar für sich. Folgt im Rückspiel die Mariahofer Revanche?
Trier-Mariahof, So., 29.05., 14.30h

Kommentieren