Bezirksliga, Vorbericht

SG Sauertal Ralingen – SG Badem

25. November 2021, 11:30 Uhr

Benedikt Neises (in blau) und die SG Ralingen haben am Sonntag in Udelfangen mit der SG Badem einen gleichfalls gefährdeten Gegner vor der Brust. Landen die Sauertaler einen Befreiungsschlag oder verbleiben sie am Tabellenende? Foto: Archiv

Nach vier Siegen in Serie haben die Bademer die Abstiegsränge verlassen und dürfen relativ entspannt nach Udelfangen fahren.

Für Coach Roger Reiter hat sjch der Gegner jedoch noch „lange nicht aufgegeben. Ralingen steht zwar mit dem Rücken zur Wand, wird aber kämpfen, laufen und versuchen, gegen uns zu gewinnen. Zumal wir uns gegen Ralingen in der Vergangenheit stets schwer getan haben. Nichtsdestotrotz werden wir gut vorbereitet sein, wollen unseren Lauf unbedingt fortsetzen und den fünften Sieg in Folge anstreben.“ Auch lichtet sich das Lazarett zusehends. Pascal Espinosa steht wieder im Kader, auch Damian Machon befindet sich nach einem Muskelfaserriss wieder im Aufbautraining. Christopher Keil ist aus dem Urlaub zurück. Für die SG Sauertal geht es darum, mit dem dringend benötigten Dreier den 17. Tabellenplatz in Richtung unteres Mittelfeld zu verlassen und das noch spärlich ausgestattete Punktekonto (acht) in den zweistelligen Bereich aufzustocken. Mut könnte bei den Ralingern die bisherige Statistik auslösen, denn in den letzten vier Jahren blieb man in insgesamt sieben Partien – inklusive Testspielen – bei fünf Siegen ungeschlagen.
Udelfangen, Sonntag, 28.11., 16.30h

Kommentieren