Autor Thomas Bentler stellt neues Kreisliga-Buch vor – Drei Exemplare zu gewinnen

Interview/Buchvorstellung/Verlosung: "Die Menschen haben Spaß auf dem Platz"

Autor Thomas Bentler stellt neues Kreisliga-Buch vor – Drei Exemplare zu gewinnen

07. Dezember 2016, 12:04 Uhr

Thomas Bentler ist Autor aus Paderborn und hat als Spieler und Trainer lange Kreisliga-Erfahrung gesammelt. Foto: Thomas Bentler/Facebook

Mit Vollgas in die Kreisliga! Thomas Bentler hat sein zweites Buch geschrieben. Natürlich über Fußball. Und das ist gut so. Bentler taucht ein in die kuriose Welt der untersten Spielklassen und berichtet vom Spielfeldrand, den besten Ausreden oder Auszüge aus dem Strafenkatalog. Wir haben mit dem Autor über sein neustes Werk gesprochen und verlosen drei Exemplare.

Wieso denn „Wahnsinn“ bei der Kreisliga?

Für mich hat die Kreisliga viele spannende Facetten, sie kann wahnsinnig lustig, wahnsinnig schön, wahnsinnig spannend, wahnsinnig nervig, wahnsinnig langweilig etc. sein. Allein diese Vielfältigkeit ist ja schon, um beim Wort zu bleiben, der helle Wahnsinn. Im positiven Sinne natürlich …

Was fasziniert dich an der Kreisliga/Amateurfußball?

Beim Kreisligafußball vergessen die Menschen für eine kurze Zeit ihre Alltagssorgen und haben einfach eine Menge Spaß, auf und neben dem Platz. Sie können mit Freunden und Bekannten sowohl kicken als auch zusammensitzen, diskutieren, dummes Zeug erzählen und ein paar Bierchen trinken. Diese Kombination aus Sport und Geselligkeit macht die Faszination Kreisliga meiner Meinung nach aus. Nicht umsonst fahren hunderttausende darauf ab.

Du nennst das Buch eine „Kleine Doku“ – was können wir uns darunter vorstellen?

Das Buch wirft quasi auf alles einen Blick, was mit der Kreisliga zu tun hat: Die verschiedenen Spieler-, Trainer oder Schiedsrichtertypen werden genauso vorgestellt wie Spielerfrauen, Vorstandsmitglieder oder Rentner. Darüber hinaus werden bestimmte Szenarien, beispielsweise ein Trainingsabend, der Spieltag oder die gute alte Saisonvorbereitung beschrieben. Abgerundet wird das Ganze durch lustiges Bonusmaterial, welches u. a. die besten Kreisligasprüche, Kreisligafakten und ein Kreuzworträtsel rund um den Fußball vor unserer aller Haustür enthält.

Welchen Kreisliga-Akteur oder Typen wird es bald nicht mehr geben und warum?

Gute Frage. Schön wäre es natürlich, wenn es auch in Zukunft alle geben würde, denn jeder hat doch irgendwie etwas für sich, oder? Gerade die Mischung aus den verschiedensten Typen ist ja das berühmte Salz in der Suppe.

Welchen wird es immer geben?

So einige, z. B. der, der definitiv hätte höher kicken können. Oder der Loyale, der niemals wechseln würde. Auch der Rustikale, der statt Fußball zu spielen lieber in Österreich LKW ziehen und Baumstämme schmeißen sollte, wird immer dabei bleiben. Genauso wie der Chancentod, der nur vorne spielt, damit er hinten keinen Schaden anrichten kann.

Stichwort Ausreden: Was war die kurioste Ausrede in deiner Trainer-/Spielerzeit und wie siehst du dieses Thema?

Leider kann ich die SMS nicht mehr genau wiedergeben, aber ich versuche es mal: „Hey Trainer, ich muss Training für heute Abend absagen, meine Freundin kommt vom Auslandsaufenthalt wieder und wir müssen erstmal … Du weißt schon, was ich meine …“ Gekommen ist er also, halt nur nicht zum Training.

Seite 1 / 2 Nächste Seite >
Kommentieren