Oberliga Abstiegsrunde, Vorbericht

FSV Salmrohr - TSG Pfeddersheim

07. April 2022, 14:05 Uhr

Nach dem Völklingen-Erfolg empfängt der FSV Salmrohr mit der TSG Pfeddersheim den Spitzenreiter der Abstiegsstaffel. Es wartet demnach eine schwierige Aufgabe, bei der ein Punktgewinn dennoch möglich ist.

Der FSV Salmrohr konnte durch den Sieg gegen den SV Völklingen zu den Top-Fünf der Abstiegsrunde aufschließen. Aktuell ist man damit drei Punkte von der Elversberger Reserve und dem sicheren Klassenerhalt entfernt. Deutlich sicherer steht da der kommende Gegner aus Pfeddersheim, welcher mit 35 Zählern die Staffel anführt. Auf die Salmrohrer wartet damit eine schwierige Aufgabe aber auch große Chance.
Beide Teams kennen sich bestens aus gemeinsamen Oberliga-Zeiten, wenngleich das letzte Duell im Jahr 2017 stattfand. Abgesehen davon sollten bei einer ansprechenden Leistung des FSV durchaus Punkte möglich sein. Schließlich teilte sich die TSG nach dem Auftaktsieg gegen Mülheim (4:0) gegen Hassia Bingen (2:2) und Kaiserslautern II (1:1) die Punkte.
Salmtal-Salmrohr, Sa., 09.04., 15.30h

Kommentieren