Adventsaktion des Oberliga-Primus

Eintracht Trier: „Türchenjäger“ gesucht

18. November 2020, 10:18 Uhr

Fußball wird in diesem Jahr nicht mehr gespielt, doch auch so sorgt der SV Eintracht Trier für Ablenkung in Corona-Zeiten. Mit dem Adventskalender „Türchenjäger“ gibt es 24 Tage lang Preise im Gesamtwert von 4000,- Euro zu gewinnen.

Nicht nur viele regionale Unternehmen machen aktuell eine schwierige finanzielle Phase durch, denn ohne die wichtigen Heimspieleinnahmen müssen auch Vereine den Gürtel deutlich enger schnallen. Mit der Aktion „Türchenjäger“ sollen Fans des SV Eintracht Trier nun die Möglichkeit bekommen, ihren Verein zu unterstützen und gleichzeitig Unternehmen zu stärken. Möglich macht das der Adventskalender „Türchenjäger“ bei dem in 24 Tagen rund 120 Preise verlost werden. Mit einem Wert von rund 4000 Euro reichen die Preise von Warengutscheinen regionaler Betriebe bis hin zu Jahreskarten oder unterschriebenen Trikots. 

Wie funktioniert „Türchenjäger“?

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, kann sich eine der 1000 Urkunden im SVE-Onlineshop oder auf der Geschäftsstelle für 7,95 Euro sichern. Darauf befindet sich ein persönlicher Code, der euer Los darstellt. Die Preise und Gewinnerzahlen werden jeden Tag auf der Eintracht-Homepage und in den sozialen Medien bekanntgegeben.

„Die Adventszeit steht für Zusammenhalt, Hoffnung und Zuversicht. In der Pandemie ist es umso wichtiger, dass wir diese Werte aktiv nach außen tragen. Deshalb haben wir uns für den Start einer entsprechenden Aktion mächtig ins Zeug gelegt. Wichtig war uns auch, in einer solchen Phase einige Sponsoren miteinzubeziehen, die die Chance haben, ein Türchen im Kalender zu präsentieren“, erklärt SVE-Geschäftsstellenleiter Björn Berens.

Kommentieren