12.04.2014

Einskalt drei Punkte abgeräumt

TuS Schillingen - SG Ralingen II 0:5

Schillingen hielt dagegen, aber der Kampf war vergebens. Ralingen zeigte eine souveräne Vorstellung und ging bereits nach drei Minuten durch Tobias Marmann in Führung. Dabei blieb es jedoch bis zur Pause und Schillingen steigerte sich. „Wir haben den Kampf angenommen und ein 2:3 wäre auch ok gewesen“, sagte Schillingens Trainer Andreas Jost.

Doch Ralingen legte in der zweiten Halbzeit nach. Tobias Marmann (62. und 82.) und Sascha Thiex (76. und 86.) besorgten die Treffer zum verdienten 5:0-Endstand. „Der Sieg war verdient, auch wenn er vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist“, sagte Ralingens Trainer Heiko Dahler. Ralingen trat laut Dahler mit einer B-Elf an. Diese zeigte aber eine starke Leistung. Von Qualitätsverlust keine Spur.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema