01.09.2018

Nachbericht, Kreisliga B Trier/Saar: Nullnummer in Ayl

SVA und Euren teilen sich torlos die Punkte

Gegen Krettnach klappt‘s besser: Arash Dehbovid feierte beim SV Tälchen einen 4:0-Erfolg. Gegen den SV Ayl kam man nicht über ein müdes 0:0 hinaus. Foto: Archiv

Keine Feierstimmung im Kirmesspiel: Der Aufsteiger SV Ayl hat seine Miniserie fortgesetzt und blieb auch am dritten Spieltag der B-Trier/Saar ungeschlagen. Im Duell mit den favorisierten, aber ersatzgeschwächten Eurenern gelang es keiner Mannschaft, den entscheidenden Treffer zu setzen. Das hatte Folgen in der Tabelle: Sowohl Euren als auch Ayl rutschten einen Platz nach unten.

Erneut wurde es nichts mit dem ersten Heimsieg des Aufsteigers. Nach dem 2:2 gegen Olewig teilten sich die Ayler auf dem eigenen Rasen die Punkte. Die mit einer Rumpfelf angereisten Eurener freuten sich über die Punkteausbeute. Für Trainer Chris Jahn wurde die Zielsetzung damit erfüllt: „Wir hatten uns viel vorgenommen. Wichtig war für uns vor allem, zu Null zu spielen. Dieses Ziel wurde zwar erreicht, aber nach vorne hat nichts funktioniert.“ Auch Ayl gelang es laut Jahn nicht, spielerische Akzente zu setzen: „Es war ein schwaches Spiel von beiden Mannschaften.“ Das sah Ayls Trainer Dietmar Hürter ähnlich: „Keiner wollte das Gegentor bekommen oder verlieren. Wir hatten insgesamt drei gute Chancen, davon müssen wir eine wegmachen. Dann geht das Spiel vielleicht 1:0 aus.Ich bin mit dem Punkt aber zufrieden.“ Mit einer Ausbeute von fünf Zählern nach drei Partien kann der Aufsteiger positiv nach vorne blicken. Tabellarisch rangiert der SVA damit auf dem sechsten Tabellenrang. Gegner Euren verbuchte in den ersten Wochen der neuen Spielzeit das ganze Punktespektrum. Unterm Strich macht das vier Punkte, mit denen sich der TuS hinter den Aylern auf dem siebten Rang einreiht. Ein Auftakt, der im Vergleich zum großen Potenzial der Euren-Elf ausbaufähig ist.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Aufstellungen

SV Ayl

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Trier-Euren

Noch keine Aufstellung angelegt.