12.04.2019

Nachbericht, Bezirksliga: Ohne Schwandt zum Sieg

Kyllburg gewinnt das dritte Spiel in Folge und ist jetzt Neunter

Tobias Stoffel freut sich über seinen Führungstreffer gegen die SG Daleiden. Am Ende gelang der Reiter-Elf mit einem 3:0-Erfolg der dritte Sieg in Folge. Foto: Robert Heyn

Die Bilanz von Roger Reiter kann sich sehen lassen: Seitdem der erfahrene Trainer das Ruder beim ehemaligen Rheinlandligisten und vor der Winterpause in sportliche Schieflage geratenen Klub übernommen hat, geht es kontinuierlich aufwärts. Mit dem glatten 3:0-Erfolg gegen die SG Daleiden gelang Reiter der dritte Sieg in Folge und man ist nach zwei Unentschieden zuvor in 2019 noch immer ungeschlagen. 

Ohne Kapitän Mike Schwandt, aber dafür mit einer gut gefüllten Bank haben die Kyllburger Bezirksliga-Kicker gegen Daleiden den dritten Sieg in Serie eingefahren. Doch es dauerte bis zur 60. Minute, ehe der Angriffsmotor der Kyllburger heißlief. Nach einem Eckball traf Tobias Stoffel aus dem Gewühl heraus. Im ersten Abschnitt ließen die Hausherren mehrere gute Möglichkeiten zur Führung aus. In der letzten Viertelstunde vor der Halbzeit bemühte Kyllburg das Glück des Tüchtigen, als ein Konter der Gäste in letzter Sekunde noch gebremst werden konnte. Nach dem 1:0 wurde die Reiter-Elf stärker, während Daleiden nach vorne kaum noch Druck entwickelte. Als Timo Schakat mit einem schönen Alleingang von der Mittellinie anschließend aus 20 Metern ins obere Eck traf, war die Vorentscheidung, wenn auch spät, gefallen. Den goldenen Schlusspunkt setzte der erst zehn Minuten zuvor für Daniel Robertz ins Spiel gekommene Damian Machon mit dem 3:0, als dieser vom ebenfalls eingewechselten Norman Schneider bedient wurde und anschließend Gästekeeper Florian Moos per Lupfer überwand. „Es ist ein verdienter Sieg für Kyllburg, weil wir einen schlechten Tag erwischt und nach vorne zu wenig investiert haben“, sah SGD-Trainer Andreas Theis einen gerechten Ausgang. Und Roger Reiter? „Der Sieg ist ein Tor zu hoch ausgefallen, aber hundertprozentig verdient. Die Einstellung hat gepasst. Wichtig war, dass wir zum zweiten Mal in Folge zu Null gespielt haben und jetzt mal etwas ruhiger arbeiten können.“ 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Kyllburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SG Arzfeld/Daleiden/Dasburg-Dahnen

Noch keine Aufstellung angelegt.