13.12.2019

Nachberichte, D-Klassen: Bekond stoppt Primus

SVB schlägt die SG Fidei mit 2:1

SV Föhren III - SG Ruwertal III
4:4 (2:2)
Zum Jahresabschluss boten sich die Drittvertretungen aus Föhren und dem Ruwertal ein spannendes Spiel. Ein Doppelpack von Florian van Dyk (13., 32.) brachte die Gäste in Führung, doch die Hausherren dachten nicht daran, das Spiel vorzeitig abzuschenken. Daniel Sataraka (33.) und Matthias Quare (43.) glichen noch vor der Pause aus. Allerdings erwischte die Ruwertaler Dritte auch im zweiten Durchgang den besseren Start. Alexander Fontanari brachte die Gäste erneut in Front (53.), van Dyk baute den Vorsprung mit seinem dritten Treffer der Partie auf 4:2 aus (72.). Aus dem Sieg wurde dennoch nichts, denn Gerrit Weyer (76.) und Carsten Lambrecht (81.) sicherten den Hausherren einen Punkt.

SV Bekond II - SG Fidei II
2:1 (1:1)
Überraschung auf dem Bekonder Kunstrasen, denn Primus Fidei kassierte die zweite Saisonniederlage. Mirko Heinz (4.) und Daniel Anglewitz (89.) schossen den SVB zum Sieg. Christopher Meyer traf für die Fidei (12.). 

D-Saar: Zurück in der Spur

Tawerns Dritte schlägt Ayls Zweite


SV Tawern III - SV Ayl II
3:0 (3:0)
Der SV Tawern III erarbeitete sich vor der Winterpause eine hervorragende Ausgangslage für das kommende Jahr. Dank des Sieges gegen die Ayler Reserve steht der Vorjahresmeister punktgleich mit dem SV Filzen-Hamm, der allerdings ein Spiel mehr absolvierte. Im Spiel gegen den SVA schoss Patrick Scherer die Drittvertretung bereits nach fünf Spielminuten in Führung. Tim Kroon legte Mitte der ersten Halbzeit nach (25.). Kurz vor dem Pausenpfiff traf Scherer erneut und sorgte damit bereits für die Vorentscheidung im Duell gegen den Tabellenzehnten. Im zweiten Durchgang gelang keiner Mannschaft ein Treffer. 

SG Kanzem II - SG Pellingen II
3:0 (2:0)
Die Kanzemer Reserve findet einen versöhnlichen Jahresabschluss und verlässt den letzten Tabellenplatz. Nico
Altenhofen schoss die SGK II zur Führung (16.), Peter Mertes baute die Führung per Foulelfmeter aus (36.). Im zweiten Durchgang traf Pascal Bauschert in der 57. Minute zum 3:0-Endstand. 

D-Trier/Eifel: Biewerer Kantersieg

TSG schlägt FSG-Vierte mit 11:1


TSG Trier-Biewer -
FSG Ehrang/Pfalzel IV
11:1 (5:0)
Schützenfest auf dem Hartplatz in Biewer: Marc Schell (7., 8.), Kai Elzer (38.), Alexander Gorel (45.) und Sascha Carl (46.) schossen die Hausherren zur komfortablen 5:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang knüpfte die TSG nahtlos an die erste Hälfte an. Schell (59.), Filip Udresu (67., 76., 81., 86.) und Timo Kinzig (83.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Philipp Nicklaus traf für die Gäste aus Ehrang in der 68. Minute zum zwischenzeitlichen 1:7. Für die Ehranger Vierte waren es bereits die Saison-Gegentore 64 bis 75.

SV Sirzenich III - SSG Mariahof II
2:3 (1:3)
Die Sirzenicher Dritte muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten, denn die Tore von Maximilian Burg (11.) und Andre Bell (47.) reichten nicht zum Sieg. Mariahof feierte einen weiteren Sieg dank der Treffer von Steven Mayer (13., 28.) und David Geyersbach (34.). 

Kommentieren