Spielbetrieb könnte länger ruhen

FVR: Start des Spielbetriebs frühestens am 27./28. Februar

18. Dezember 2020, 11:40 Uhr

Zu Beginn der Saisonunterbrechung verkündete der Fußballverband Rheinland, dass der frühstmögliche Termin für die Wiederaufnahme Mitte Januar sei. Nun steht fest: der Spielbetrieb könnte deutlich länger ruhen.

Fußballfreunde müssen sich wohl noch etwas länger darauf warten, dass der Ball auf regionalen Plätzen wieder rollt. Der Grund: Da die Bundesregierung sich mit den Länderchefs auf einen Lockdown bis zum 10. Januar entschieden hat, rückt der Fußballverband Rheinland nun auch den frühstmöglichen Termin für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach hinten. Dieser war zuletzt auf das Wochenende vom 15. bis 17. Januar festgelegt wurden – der neue Termin für den frühstmöglichen Start ist das Wochenende 27./28, Februar.

Die Voraussetzung für die Einhaltung dieses Starttermins ist weiterhin die Verfügungslage von Bund und Ländern. Auch bei der angekündigten Vorlaufzeit gibt es keine Veränderungen: Die Vereine werden mindestens zwei Wochen vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert.

Kommentieren