25.08.2018

Kreisliga B Trier/Saar, Trainer-Interview: Dietmar Hürter – SV Ayl

„Ich hoffe auf viele Zuschauer“

11ER: Vier Punkte nach Spielen gegen Krettnach und Olewig – hätten Sie mit einem solchen Saisonstart als Aufsteiger gerechnet?
Dietmar Hürter: Der Auftakt ist uns so gelungen, wie ich mir es gewünscht habe. Wir wollten das erste Spiel unbedingt gewinnen und das zweite gegen Olewig, eine Mannschaft, die in der Klasse immer oben mit dabei ist, nicht verlieren. Deshalb sind wir sehr zufrieden. Im Sommer hatten wir ein bisschen Probleme mit der Trainingsbeteiligung und haben uns deswegen zusammengesetzt. Damit war das Thema schnell wieder aus der Welt geschafft. Umso schöner ist dann so ein Start.

11ER: Der SV Ayl steht vor dem dritten Spiel in der B-Klasse. Können Sie schon einen Unterschied zur Kreisliga C feststellen?
Dietmar Hürter: Erstens spielen wir jetzt fast nur gegen erste Mannschaften, zweitens sind alle Teams taktisch gut geschult und drittens wollen alle Mannschaften gewinnen. In der C-Klasse sind wir als Favorit in die Spiele gegangen und manche Mannschaften haben sich nur hinten reingestellt und gehofft, dass sie keine Packung bekommen. Das ist jetzt ganz anders.

11ER: Mit Alex Shigar haben Sie einen Torjäger der C-Mo/Ho verpflichtet. Was ist er für ein Spieler und wie kam es zum Wechsel?
Dietmar Hüter: Alex hat schon mal unter mir trainiert und kennt einige Spieler. Als er mit Issel spielfrei hatte, sah er sich ein Spiel von uns an. So kamen wir ins Gespräch. Ich habe ihm dann gesagt, er könne gerne einfach mal mittrainieren. Letztendlich hat es für ihn und für uns funktioniert. Er hat sich gut integriert und ist ein Spieler, der alles für die Mannschaft macht. Wenn es bei ihm mal nicht so läuft, legt er den Ball eben ab. Die Einspielzeit ist jetzt vorbei und wir warten nun ab, wie es weitergeht. Ich bin aber überzeugt, dass er uns entweder durch Tore, Assists oder einfach nur menschlich weiterbringt. Er ist ein feiner Kerl.

11ER: Im nächsten Spiel wartet mit dem TuS Euren eine Mannschaft, die sich vor der Saison verstärkte. Welchen Gegner erwarten Sie?
Dietmar Hürter: Ich sehe Euren als eine der Spitzenmannschaften der Liga. Ich denke, sie wollen in diesem Jahr oben angreifen. Olewig war schon sehr gut, aber Euren schätze ich noch besser ein. Euren ist der Favorit. Wir spielen aber zuhause und am Ende entscheidet es sich erst auf dem Platz.

11ER: Fehlen Ihnen Spieler?
Dietmar Hürter: Wir haben alle Mann an Bord. Ich hoffe deshalb auf ein schönes Spiel gegen Euren und auf viele Zuschauer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Aufstellungen

SV Ayl

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Trier-Euren

Noch keine Aufstellung angelegt.