17.05.2019

Vorbericht, Kreisliga B-Mo/Ho: Ein Sieg zum Abschied?

SG Gusenburg vor letztem Heimspiel in der B-Klasse

Schöndorfs Christopher Adams (links) will nach dem 3:4 gegen Riol in Gusenburg noch mal gewinnen und sich mit seinem Team auf Platz fünf verbessern. Foto: Archiv

Nach zwei Spielzeiten in der B-Klasse heißt es für die SG Gusenburg Abschied nehmen, denn der direkte Abstieg steht bereits fest. Nach einer aus mehreren Gründen verkorksten Saison will sich die SGG mit einem Heimsieg bei der tatkräftigen Unterstützung der Zuschauer bedanken. Ein Ziel, das Gegner Schöndorf verhindern möchte. 

Nachdem die SG Gusenburg im ersten B-Klassen-Jahr als Favoritenschreck den Klassenverbleib feierte, erlebte man 2018/19 eine Spielzeit zum Vergessen. Nach den Siegen am dritten und vierten Spieltag glückte der SGG kein weiterer Dreier mehr. Eine schwache Trainingsbeteiligung aufgrund beruflicher Ausfälle in der Vorbereitung und während der Saison führten zu einer Talfahrt, die sich nicht mehr aufhalten ließ. Seit dem 14. Spieltag steht man auf dem letzten Tabellenplatz und damit seit mehreren Wochen als direkter Absteiger fest. Im letzten Heimspiel und B-Klassen-Auftritt soll die Sieglos-Serie nun gegen den FC Schöndorf reißen. „Wir wollen vor allem für unsere Zuschauer und Vorstände, die uns immer zahlreich unterstützt haben, ein gutes Spiel zeigen. Auch gegen Pölich sind viele Zuschauer mitgereist, obwohl der Abstieg ja schon längst feststand. Da muss es unser Ziel sein, ihnen noch mal zu zeigen, dass wir Fußball spielen können und den Sieg angreifen“, erklärt Gusenburgs Kapitän Pascal Kopnarski. Auch der FC Schöndorf dürfte nach dem verpatzten Saisonabschluss vor heimischem Publikum beim Auswärtsspiel motiviert sein. Schließlich verspielte man am letzten Spieltag noch einen 3:1-Vorsprung – ein Ergebnis, das nur bedingt in die ordentliche Premierensaison unter Coach Benjamin Leis passt. Probleme lagen gegen Riol auch weniger in spielerischen Aspekten als in der mangelnden Chancenverwertung. Diesen Mangel will man nun zum Saisonabschluss bereinigen. Ein Spieler, der dabei helfen könnte, ist Neuzugang Fabio Dany, der zuletzt seinen zweiten Einsatz beim FC Schöndorf absolvierte. Laut Leis „ein Glücksgriff“: „Fabio kam von der SG Hochwald, wo er zuletzt nicht mehr ganz so glücklich war. Er pendelte meist zwischen Rheinlandliga und C-Klasse, was ihm zu viel wurde. Er hat bei uns zur Probe trainiert und es hat ihm gefallen. In beiden Spielen hat er einen super Eindruck hinterlassen und war gegen Pölich unser aktivster Spieler. Ich freue mich auf die Vorbereitung und die kommende Saison, denn von ihm dürfen wir viel erwarten.“ Ohnehin täte dem Schöndorfer Kader eine Verbreiterung gut, um personelle Ausfälle besser kompensieren zu können. Laut Benjamin Leis verursachten viele Ausfälle einen reibungslosen Spielablauf: „Auch vor dem letzten Spiel bleibt es beim Schöndorfer Personalkarussell. Es wäre wichtig, einmal drei oder vier Wochen mit der gleichen Mannschaft zu spielen, aber das war wegen Arbeit, Verletzungen und so weiter nicht möglich. Ich freue mich jetzt auf die Sommerpause, damit unsere Langzeitverletzten zurückkommen und auch die anderen Spieler Wehwehchen und kleinere Blessuren kurieren können. Dann können wir nächste Saison fit angreifen.“ Zuvor soll die aktuelle Saison positiv abgeschlossen werden – ein Ziel, das sich auch die SG Gusenburg gesteckt hat.
Gusenburg, So., 19.5., 16.30h

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Gusenburg/Grimburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Schöndorf

Noch keine Aufstellung angelegt.