Bezirksliga, Vorbericht

TuS Mosella Schweich – SV Speicher

09. Dezember 2021, 16:45 Uhr

Steht aktuell bei 13 Treffern und möchte im Heimspiel gegen den SV Speicher am liebsten weitere folgen lassen: Schweichs Torjäger vom Dienst Stephan Schleimer (in blau). Foto: Archiv

In einem zusätzlich angesetzten Nachholspiel empfängt der TuS Mosella Schweich das Schlusslicht aus Speicher.

Das ursprünglich angesetzte Match der Eifeler gegen den TuS Schillingen wurde auf Antrag der Hochwälder bereits am vorigen Wochenende abgesagt. Speichers Trainer Martin Wagener: „Das Nachholspiel in Schweich ist für uns kurzfristig und ohne Ankündigung gekommen. Denkbar ist demnach, dieses Spiel noch abzusagen, weil zwei Spieler nach dem Ausfall gegen Schillingen kurzfristig Urlaub gebucht haben. Diesbezüglich werden wir eine Vorstandssitzung abwarten und dann entscheiden.“ Für TuS-Trainer Jochen Weber ist die Heimpartie gegen den Tabellenletzten nach dem schon abgesetzten Auswärtsspiel in Schoden bei der SG Saartal ebenfalls das letzte Spiel des Jahres. „Vermutlich werden wir gegen Speicher wieder viel Ballbesitz haben. Doch wir müssen es unbedingt schaffen, das ganze Match auch sehr konzentriert und konsequent zu Ende zu spielen. Solche kurzzeitigen Aussetzer, wie im Spiel in Zeltingen, als uns Kleinigkeiten den Sieg kosteten, obwohl wir 75 Minuten lang einen hervorragenden Fußball spielten, müssen wir unbedingt vermeiden.“ Sich für das hohe Investment zu belohnen, um im Kampf um Platz drei auch nach der Winterpause präsent zu sein, hat Weber als sein persönliches Credo ausgerufen. Bis auf den verletzten Torjäger Valentin Frick hat die Mosella alles an Bord.
Schweich, Sonntag, 12.12., 14.30h

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Mosella Schweich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Speicher

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)