Rheinlandliga, Nachbericht

TuS Mayen - SV Mehring 0:3 (0:3)

13. September 2021, 11:11 Uhr

Der SV Mehring sicherte sich den zweiten Saisonsieg und blieb gegen den TuS Mayen zum ersten Mal in dieser Spielzeit ohne Gegentor.

Nach den schweren Verletzung von Sebastian Dietz und dem Ausfall von Simon Monzel gab es von Seiten der Mehringer auch positives zu vermelden, denn Alexander Dietz war nach seiner frühen Auswechslung gegen die Schneifel wieder einsatzbereit. Der SVM fand gut in die Partie und ging durch den von Eliah Dick verwandelten Foulelfmeter in Führung (35.). Nur eine Minute später leistete sich der TuS Mayen einen weiteren Aussetzer, als ein Rückpass bei Soumah Alkaly Morlaye (36.) landete, der auf 2:0 erhöhte. Ein Eigentor von Mayens Steffen Schmitt (71.) setzte in der zweiten Halbzeit den Schlusspunkt.

Kommentieren