Rheinlandliga, Nachberichte

SV Windhagen - SV Mehring 4:1 (1:1)

19. Oktober 2020, 13:21 Uhr

Nach zwei Wochen Spielpause durfte der SV Windhagen wieder ran und sicherte sich nach fünf Niederlagen in Serie gegen Mehring die ersten Punkte.

Auswärts noch ohne Punktverlust trat der SV Mehring die Fahrt nach Windhagen an. Dort wartete das Tabellenschlusslicht, welches bis dato in fünf Spielen noch keinen Punkt verbucht hatte. Entsprechend selbstbewusst trat der SVM in den Anfangsminuten auf: Die Körfer-Elf überzeugte offensiv und ging bereits nach acht Minuten durch Lukas Jakobi in Führung. Auch in der Folge blieben die Gäste dominant, vergaben jedoch reihenweise Chancen, die Führung auszubauen. Das sollte sich rächen, denn Windhagens Armando Grau glich aus (32.). Im zweiten Durchgang wurden die Hausherren aktiver und sicherten sich durch drei weitere Tore Graus die Siegpunkte (32., 57., 63., 73.). Durch die vierte Saisonniederlage rutschten die Mehringer auf den siebten Tabellenplatz ab. Windhagen blieb Tabellenletzter. 

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SV Windhagen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Mehring

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)