B-Mo/Ho, Nachbericht

SV Mehring II - FC Schöndorf 2:6 (0:2)

25. Oktober 2021, 16:25 Uhr

Die Mehringer Reserve präsentierte sich gegen den Tabellendritten aus Schöndorf stark, scheiterte aber letztlich auch an der eigenen Chancenverwertung. Foto: Archiv

Der FC Schöndorf sicherte sich bei einem weiteren Kellerkind die Siegpunkte und kletterte dank dieser Ausbeute auf den dritten Tabellenplatz. 

Die Mehringer Reserve hielt nach dem Trainerwechsel gut mit und lieferte sich mit den Schöndorfern ein umkämpftes Spiel. Den ausschlaggebenden Unterschied machte laut FCS-Coach Stephan Wicht die bessere Chancenverwertung: „Wir haben einfach die Tore geschossen. Mehring hatte in der ersten Halbzeit mehr Ballbesitz, aber wir konnten in den Umschaltmomenten zwei Tore schießen. Bei beiden Anschlusstreffern konnten wir sofort eine Antwort geben. Mehring hat aber ein gutes Spiel gemacht und lange, intensiv gegengehalten.“ Timo Marx (35.) und Leon Falk (45.) trafen für die Schöndorfer in der ersten Halbzeit zur 2:0-Führung. Im zweiten Durchgang spielten beide Teams mit offenem Visier: Dennis Linster verkürzte für die Hausherren (55.), doch Mike Mokelke stellte den Zwei-Tore-Abstand postwendend wieder her (57.). Die Mehringer hielten weiter dagegen und konnten nur sieben Minuten später durch Felix Hübner erneut verkürzen. Doch auch dieses Mal fand Schöndorfs Mokelke die passende Antwort (65.). Zwei Minuten später folgte für den SVM der nächste Nackenschlag, als Lucas Jungandreas zum vorentscheidenden 5:2 traf. In der Schlussphase baute Marius Falk den Vorsprung zum 6:2-Endstand aus (79.).

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Mehring II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Schöndorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)