B-Mo/Ho, Nachbericht

SV Bekond - SG Fidei 5:2 (1:1)

16. Mai 2022, 14:53 Uhr

Bei der SG Fidei ist im Saisonendspurt die Luft raus. Nach der Niederlage gegen den SV Bekond ist das Platz drei außer Reichweite. Foto: Archiv

Die SG Fidei vergab die Minimalchance auf den dritten Tabellenplatz und musste sich den Bekondern auf deren Kunstrasen geschlagen geben.

Der SV Bekond ist auf dem besten Weg, sich den dritten Tabellenplatz zu sichern, denn auch gegen die SG Fidei verbuchte man drei Punkte. Dabei sah es zunächst nicht nach einem Bekonder Sieg aus, brachte Steven Schappo die Gäste aus Schleidweiler doch schon in der dritten Spielminute in Führung. Der SVB kämpfte sich zurück in die Partie und erzielte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch Aboubacar Toure den Ausgleichstreffer. Kurz nach dem Seitenwechsel folgte der nächste Nackenschlag für die Fidei, denn in der 49. Minute war Toure erneut zur Stelle. Die erste Bekonder Führung egalisierte Florian Reuter, der rund zehn Minuten später ausglich. Zu einem Punktgewinn sollte es für die Gäste aber nicht reichen, denn der Doppelschlag von Jason Pütz (65.) und Toure (67.) sorgte für die Vorentscheidung zugunsten der Bekonder. In der 78. Minute markierte Christian Bender den Treffer zum 5:2-Endstand. 

Kommentieren