„Noch maximale Punktzahl mitnehmen“

Stephan Wicht – FC Schöndorf

19. Mai 2022, 10:00 Uhr

11ER: In den letzten drei Spielen gelang Ihrer Mannschaft nur ein Sieg. Was können Sie uns dazu sagen?

Stephan Wicht: Es kommt ja immer drauf an, gegen wen man spielt. Gegen Schweich und Bekond haben wir gute Spiele gemacht. Da war ich mit unserem Spiel an sich zufrieden. In Bekond wäre mehr drin gewesen, doch wir haben unsere Chancen nicht genutzt. Gegen Schweich war nicht mehr als das 1:3 drin. Im Spiel gegen Ruwertal II wollten es die Ruwertaler einfach mehr. Sie haben sich in jeden Ball geworfen und den Sieg damit verdient gehabt. Heute haben wir noch das letzte Heimspiel gegen Mehring und dann am Wochenende das letzte Saisonspiel gegen die Fidei. Wir wollen noch die maximale Punktzahl mitnehmen. Was raus kommt, werden wir sehen.

11ER: Wie lautet Ihr vorläufiges Fazit zur Saison?
Wicht: Wenn man mit den anderen Vereinsvertretern spricht, hätten uns die wenigsten diesen guten Tabellenplatz zugetraut. Deshalb sind wir mit unserer Leistung schon zufrieden. Mit etwas mehr Glück und etwas weniger Corona – wobei andere Vereine das gleiche Problem hatten – wären wir vielleicht näher oben dran gewesen. Wir hatten leider zwei, drei Spieler, die längere Zeit ausgefallen sind und deren Fitness gelitten hat. So sind Lucas Jungandreas, Timo Marx oder Mike Mokelke nach ihrem Ausfall nur schwer wieder in Tritt gekommen. Vor der Winterpause waren wir richtig gut drauf, danach ist es uns wegen solcher Ausfälle schwer gefallen.

11ER: Der FC Schöndorf wird aller Voraussicht eine Spielgemeinschaft mit Pellingen/Franzenheim eingehen. Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?
Wicht: Ich plane, erst mal aufzuhören. Ich habe jetzt fast 30 Jahre im Jugend- und Seniorenbereich trainiert und nur mal ein Jahr oder ein paar Monate Pause gemacht. Deswegen werde ich mal schauen, wie es sich anfühlt nichts zu machen. Dann sehe ich ja, ob es anfängt zu kribbeln. Kribbeln wird es sicher, aber die Frage ist, ob so eine interessante Aufgabe kommt, dass ich nochmal einsteigen möchte. Wie gesagt, werde ich aber erst mal nichts machen, außer in der Ü35 von Tarforst selber ein bisschen zu spielen.

11ER: Sie haben einen besonderen Blick auf die neue Spielgemeinschaft, denn bis zur letzten Saison waren Sie noch Trainer bei der SG Franzenheim/Pellingen. Was trauen Sie der neuen SG zu?
Wicht: Ich bin damals mit dem Ziel nach Franzenheim gegangen, in die A-Klasse aufzusteigen. In einem schwierigen ersten Jahr mit vielen Niederlagen zu Beginn konnten wir uns oben rankämpfen. Die Ansätze und das Potenzial sind da. Auch in Schöndorf ist dieses Potenzial vorhanden. Beide bzw. alle drei Vereine müssen so schnell wie möglich eine Einheit werden, dann sind sie bestens gewappnet. Ich sehe sie auf jeden Fall eine sehr gute Saison spielen. Ansonsten hoffe ich, dass der Fußball diesen Herbst von Corona verschont bleibt. Wenn man sieht, wie viele Spielgemeinschaften gegründet werden und werden müssen, ist das schon erschrecken. Da hat die Corona-Zeit sicherlich zu beigetragen.

11ER: Im letzten Spiel der Saison wartet auf Ihre Mannschaft die SG Fidei. Im Hinspiel konnte man deutlich mit 4:1 gewinnen, was erwarten Sie im Rückspiel?
Wicht: Das Ergebnis war deutlich, aber nicht unverdient, denn wir haben sehr gut gestanden. Die Fidei hatte mehr Spielanteile, aber wir sind so gut bestückt, dass es für jede Mannschaft schwer wird, wenn wir den Ball haben. Wir haben unsere Chancen genutzt und das war der Erfolgsfaktor in diesem Spiel. Wenn man sich die Ergebnisse der Fidei anschaut, sieht es von außen so aus, als wäre auch bei ihnen die Luft raus. Und es geht für beide Mannschaften ja nur noch um die goldene Ananas. Vielleicht kann man aber gerade deswegen ein schönes Spiel erwarten. Für Schöndorf ist es schließlich auch das letzte Spiel als eigenständiger Verein – da wollen wir gewinnen. Wenn wir gegen Mehring und die Fidei sechs Punkte holen, stehen wir mit 41 vielleicht gleichauf mit Bekond. Damit könnten wir ganz zufrieden sein.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Fidei 2015

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Schöndorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)