B-Trier/Saar, Nachberichte

SG Wiltingen - SG Saartal II 1:5 (1:2)

30. Mai 2022, 15:54 Uhr

Statt Abstiegskampf und zittern um den Klassenerhalt setzte sich die SG Saartal II in diesem Jahr frühzeitig in der oberen Tabellenhälfte fest. Foto: Archiv

Die Schodener Reserve sicherte sich gegen die SG Wiltingen zum Saisonfinale den Derbysieg und krönte damit eine starke Saison.

Aus dem Derbysieg vor heimischem Publikum wurde aus Sicht der SG Wiltingen nichts, denn die Saartal-Reserve zeigte zum Saisonabschluss nochmals ihre ganz Offensivqualität. Erst elf Minuten waren gespielt, als Jan Gerhardt die Gäste in Führung brachte. Wiltingen hielt dagegen und glich rund eine Viertelstunde später durch Dennis Guthmann aus. Bei diesem Spielstand sollte es nicht lange bleiben, denn Dennis Moreth markierte in der 31. Minute die erneute Saartal-Führung. Im zweiten Durchgang präsentierten sich die Schodener weiter treffsicher und bauten den Vorsprung durch Dominik Marquenie aus (63.). In der Schlussphase besorgte der Doppelschlag von Philipp Wallrich (78.) und Simon Erhard (81.) den 5:1-Endstand. Für die SGS-Reserve endete damit eine der erfolgreichsten Spielzeiten der letzten Jahre auf dem sechsten Rang.

Kommentieren