Bezirksliga, Vorbericht

SG Saartal Trassem – SG Wallenborn

22. September 2022, 08:00 Uhr

Trifft wie eh und je aus allen Lagen und rückt sich erneut in den Fokus der gegnerischen Abwehrreihen: Saartals Stürmer Lukas Kramp (links). Netzt Kramp auch gegen Wallenborns Abwehrrecken? Foto: Archiv

Dass die Saartaler auch Rückstände in den letzten Minuten drehen können, bewiesen sie beim 4:3-Erfolg in Lüxem einsdrucksvoll.

Mit Aufsteiger Zewen hatte das Team von Heiko Niederweis am Mittwoch einen noch ungeschlagenen Aufsteiger zu Gast. Unabhängig davon, werden die Vereinigten aus Schoden, Irsch, Ockfen und Trassem versuchen, mit einem weiteren Sieg ihre verheißungsvolle Tabellenposition zu festigen bzw. auszubauen. Thomas Beck fehlt den Saartalern wegen einer Rotsperre. Mit drei Trainingseinheiten im Gepäck reisen die Vulkaneifeler nach Schoden. Für Peter Löw und seine Mannschaft wird es Zeit zu punkten. „Das wird wieder ein ganz harter Brocken für uns, zumal wir personell weiterhin arg gebeutelt sind, weil ich mit Bastian Blasius und Jonas Meyers zwei Spieler zusätzlich im Urlaub habe.“ Des Weiteren müssen Luca Menzel (Kreuzbandriss), Richard Schomers und Torwart Lars Becker verletzungsbedingt passen. Peu à peu finden die beiden etatmäßigen Stürmer Sebastian Zimmer und Sebastian Hilgers zu ihrer Form zurück. „Wenn wir taktisch diszipliniert spielen, können wir vielleicht einen Punkt mitholen“, umreißt Löw schwierige Auswärtsmission.
Schoden, Samstag, 24.9., 17.30h

Kommentieren