B-Mo/Ho, Nachberichte

SG Ruwertal II - FC Schöndorf

26. Oktober 2020, 12:15 Uhr

Foto: Archiv

Im geplanten Spiel zwischen der Ruwertaler Reserve und dem FC Schöndorf gehen die Punkte am Grünen Tisch an die Hausherren. Der Grund: Der FCS trat aus Sicherheitsgründen nicht an.

„Wir haben am Freitag schon ein paar Dinge gehört und samstags hat uns Staffelleiter Sebastian Junk dann die Spielabsage bestätigt, da Schöndorf aus grundsätzlichen Vorsichtserwägungen nicht antreten wollte. Wir haben das Ganze dann so zur Kenntnis genommen“, erklärte Ruwertals Trainer Karl-Josef Weiß seine Sicht der Dinge. Schöndorfs Spielertrainer Benjamin Leis fasste die Entscheidung für den Nichtantritt wie folgt zusammen: „Wir haben eine Team-App, in der jeder Spieler angeben kann, ob er am Wochenende zur Verfügung steht oder nicht. Wenn man keine Zeit hat, muss man einen Grund angeben. Bei mehreren Spielern stand in dieser Woche als Grund Corona. Wir haben uns dann besprochen und sie sagten, dass sie Verwandte mit Vorerkrankungen hätten und ihnen ein Spiel deshalb zu heiß sei. Es ging dabei weniger um die Spieler selbst, als um ihre Verwandten. Wir haben uns im Vorstand besprochen und gehen diesen Weg voll mit. Wir müssen es uns jetzt gefallen lassen, dass es von einigen heißt, wir hätten kein Personal gehabt, obwohl uns ab diesem Wochenende wieder deutlich mehr Spieler zur Verfügung gestanden hätten.“ Da das Spiel nicht behördlich untersagt war, verlor der FC Schöndorf automatisch.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Ruwertal 1925 e. V. II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Schöndorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)