Bezirksliga, Vorbericht

SG Ralingen – SG Mont Royal Kröv

19. Mai 2022, 18:02 Uhr

Für die Bezirksligakicker der SG Sauertal Ralingen gab es in dieser Saison nicht allzu viel zu feiern. Das Team ist mit aktuell 17 Punkten und lediglich drei Siegen bereits abgestiegen. Dennoch wollen die Sauertaler mit einem Sieg gegen Kröv ihren Anhang versöhnen. Foto: Archiv

Die bereits abgestiegenen Sauertaler möchten sich mit Anstand und möglichst mit Punkten im 20er-Bereich aus der Bezirksliga verabschieden (aktuell 17 Punkte).

Die Planungen bei den Ralingern haben längst begonnen. Die Gespräche mit den Spielern gehen in die finale Phase. Wie die künftige Ausrichtung in Sachen Trainerbesetzung, Kaderzusammenstellung und Spielklasse aussehen, war dem neuen Sportlichen Leiter David Hillesheim noch nicht zu entlocken. „Wir sind auf der Zielgeraden unserer Planung und werden uns Ende der Woche oder Anfang nächster Woche dazu äußern.“ Der scheidende Coach Martial Servais hatte unlängst durchblicken lassen, dass „wir nicht als Tabellenletzter absteigen wollen“. Die Gäste von der Mittelmosel sind seit Wochen vom Verletzungspech gebeutelt. Weil das Team von Coach Karl-Heinz Gräfen in der Hinrunde überzeugte und 33 ihrer 43 Zähler generierte, darf das Team auch an der Sauer ohne großen Druck agieren. Mit Routinier Kevin Kaiser, den es im Spiel gegen Konz unglücklich an der Wade erwischte, und Felix Hieke, der im gleichen Spiel die Ampelkarte sah, fallen zwei weitere Akteure verletzt bzw. gesperrt aus.
Ralingen, Sonntag, 22.5., 16.00h

Kommentieren