Rheinlandliga, Vorbericht

SG Neitersen - SG Hochwald

25. November 2021, 12:48 Uhr

Als neuer Viertplatzierter strebt die SG Hochwald noch vor dem Winter höheren Aufgaben entgegen und peilt gegen Neitersen erneut den Dreier an.

Die SG Hochwald arbeitete sich dank einer starken Leistung gegen den TuS Montabaur (5:0) weiter nach oben und rangiert mittlerweile auf dem vierten Tabellenrang. Klar, dass man deshalb auch an den beiden nächsten Spieltagen gegen Neitersen und Ellscheid den Dreier anvisiert. Schließlich würde man dann noch im finalen Spiel des Jahres gegen den FSV Tarforst wieder für Spannung im Titelrennen sorgen können. Aktuell liegt man drei Punkte hinter dem Primus absolvierte dabei aber ein Spiel mehr. Bevor es gegen die Höhenkicker geht, ist aber nochmals Konzentration gefragt, denn die SGN bewies bereits mehrmals in dieser Saison, dass man auch Favoriten ärgern kann. Zuletzt blieb Neitersen nach Siegen gegen Kirchberg, Mayen und Ahrweiler aber zweimal ohne Punkte. Gegen Bitburg verlor man 3:5 und auch gegen Morbach (0:3) verpasste man Zählbares. Will man in absehbarer Zukunft den Anschluss an das Tabellenmittelfeld herstellen, sind Siege nötig. Ansonsten wird man in der unteren Hälfte versauern. Die Hochwälder werden eine Niederlage jedoch zu vermeiden wissen und sind, wenn man das eigene Potential abruft, nur schwer zu schlagen. Zudem reist man mit Selbstvertrauen an, gingen die letzten drei direkten Duelle, doch allesamt an die Gäste (4:0, 2:0, 0:1).
Neitersen, So., 28.11., 15.00h

Kommentieren