B-Mo/Ho, Nachberichte

SG Longuich-Kirsch - SV Mehring II 3:1 (3:0)

26. Oktober 2020, 12:18 Uhr

Foto: Archiv

Die SG Longuich-Kirsch stockte nach dem Sieg gegen Hermeskeil erneut das Punktekonto mit einem Dreier auf. Zufrieden war Trainer Andreas Weber mit der Leistung allerdings nicht.

Die Longuicher erwischten im Derby gegen Mehring den besseren Start und erzielten bereits in der fünften Spielminute durch Michael Münch den Führungstreffer. Louis Welter erhöhte rund eine Viertelstunde später auf 2:0, ehe Nicki Dörr für den 3:0-Pausenstand sorgte (40.). Felix Hübner verkürzte für den SV Mehring II per Strafstoß zum 1:3-Endstand (70.). „Wir wussten, dass es bei Mehring durch Verletzte und die personelle Lage alles andere als rosig aussieht. Trotzdem war es ein Derby, in dem man alles geben muss. Wir haben relativ schnell mit 3:0 geführt. Ich habe dann ein bisschen durchgewechselt. In der zweiten Halbzeit verloren wir dann völlig den Faden – das war aber nicht den Wechseln geschuldet. Unterm Strich bin ich mit dem 3:1 nicht zufrieden. Wir haben gewonnen, müssen uns aber definitiv steigern“, erklärte Longuichs Trainer Andreas Weber.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Longuich-Kirsch

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Mehring II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)