B-Tr/Saar, Nachbericht

SG Kanzem - SV Ayl 0:0 (0:0)

09. Mai 2022, 15:03 Uhr

Trotz langer Überzahl musste sich der SV Ayl gegen Schlusslicht Kanzem mit einem Punkt begnügen. Foto: Archiv

Die SG Kanzem erkämpfte sich gegen den SV Ayl trotz 45-minütiger Unterzahl einen Punkt. 

Im für beide Mannschaften richtungsweisenden Kellerduell gingen Kanzem als auch Ayl konsequent in die Zweikämpfe und gaben sich entsprechend der Bedeutung der Partie wenige Räume. In der 44. Minute sah Kanzems Robin Mohr nach einem als Tätlichkeit gewerteten Schubser gegen seinen Gegenspieler die Rote Karte. Trotz der entstandenen Überzahl schafften es die Ayler im zweiten Durchgang nicht, die Kanzemer Defensive zu knacken. So stand am Ende eine Punkteteilung, mit der Ayls Trainer Ralf Reger nicht gänzlich unzufrieden war: „Mit dem Ergebnis wären wir vor dem Spiel zufrieden gewesen, danach eher weniger. Letztendlich können wir aber froh sein, dass es ein Punkt wurde. Nachdem Kanzem nur noch zehn Mann hatte, haben sie eine Schippe draufgelegt und wir einen Gang runtergeschaltet.“ Tabellarisch dürfte das Ergebnis insbesondere für die Kanzemer enttäuschend sein. Da Krettnach und Olewig einen Dreier verbuchten, wuchs der Rückstand zu den Tabellennachbarn auf drei Punkte an. 

Kommentieren