B-Trier/Saar, Nachbericht

SG Kanzem - SG Saartal II 3:5 (1:2)

13. September 2021, 16:18 Uhr

Alexander Fox (in blau) besiegelte den Saartal-Erfolg mit seinem Treffer zum 5:3. Foto: Archiv

Vierter Sieg in Folge für die Saartal-Elf, die auch gegen die SG Kanzem mit einer starken Offensive überzeugt.

Nach vier Toren gegen die SG Hochwald präsentierte sich Saartals Jannik Schwarz auch gegen die SG Kanzem treffsicher und sorgte bereits in der elften Spielminute für die Führung der Gäste. Marc Hackenberg baute den Vorsprung für die SGS aus (34.), doch noch vor der Pause meldeten sich die Hausherren mit dem Anschlusstreffer durch Andreas Fischer (42.) zurück. Die Kanzemer blieben jedoch nur kurz in Schlagdistanz, denn Philip Kramp stellte den Zwei-Tore-Vorsprung in der 47. Minute wieder her und läutete mit seinem Treffer eine torreiche Phase ein. Erst verkürzte Kanzem durch Robin Mohr (51.), dann traf die Saartal-Reserve durch Jonas Lauer zum 4:2 (54.). Alexander Fox’ Treffer zum 5:2 brachte in der 73. Minute die Vorentscheidung. In der Schlussminute verkürzte Kanzems Felix Fischbach zum 3:5-Endstand. Für Peter Benzschawel, Trainer der SG Saartal II, ein „verdienter Sieg“: „In den ersten 35 Minuten war es ein gutes Spiel von uns, dann haben wir ein bisschen den Faden verloren. Wir haben nicht mehr den Schritt gemacht, der nötig ist, um richtig in die Zweikämpfe zu kommen und dem Gegner früh den Ball abzuluchsen. So ist dann auch das erste Gegentor entstanden. Wir konnten aber immer wieder antworten und Kanzem so auf Abstand halten.“

Kommentieren