Rheinlandliga, Vorbericht

SG Hochwald - VfB Wissen

12. Mai 2022, 10:00 Uhr

Am Samstag ist eine starke Offensive der Hochwälder gefordert, denn in Hentern geht es gegen die beste Defensive der Liga. 

Die SG Hochwald steht mit nunmehr 48 Punkten auf dem vierten Tabellenrang und hat bei sieben ausstehenden Spielen einen Podiumsplatz fest im Blick. Nur drei Punkte dahinter (bei einem Spiel mehr) steht der VfB Wissen, der bereits am Mittwoch auf den FSV Tarforst traf. In Hentern wartet nun die nächste schwierige Herausforderung auf die Elf von Thomas Kahler, denn vor heimischem Publikum sind die Hochwälder eine Macht: Zehn von zwölf Spielen gewann die SGH zuhause und musste sich dabei nur einmal geschlagen geben. Das Torverhältnis von 43:10-Toren spricht ebenfalls für die Heimstärke der Zerfer. Dabei wird insbesondere die Offensive der Hausherren gefragt sein, denn mit erst 19 Gegentoren (Stand: 10.05.) stellt der VfB die beste Defensive der Liga. Das musste die Hochwald-Auswahl bereits im Hinspiel feststellen, als man in Wissen stellenweise auf Granit biss und sich die Kontrahenten bei einem 1:1 die Punkte teilten. Es war das erst zweite Aufeinandertreffen beider Teams – das erste entschied Wissen 2019 mit 1:0 für sich, wodurch man gegen die SGH noch ungeschlagen ist. Ändert sich das an diesem Wochenende?
Hentern, Sa., 14.05., 15.30h

Kommentieren