Rheinlandliga, Vorbericht

SG Hochwald - SG Ellscheid

01. Dezember 2021, 16:11 Uhr

Die Hochwälder gelten am Samstag als klarer Favorit, wenn man das Tabellenschlusslicht aus Ellscheid empfängt.

Während die SG Ellscheid sieben Niederlagen in Folge kassierte, ist die Spielgemeinschaft aus dem Hochwald seit ebenso vielen Partien ungeschlagen. Das zeigt sich an der Punkteausbeute: 20 Zähler mehr verbuchten die Zerfer, die sich nun auf dem heimischen Kunstrasen sicherlich einen Dreier sichern wollen. Dabei wird man auch auf eine bessere personelle Ausgangslage hoffen, denn am letzten Wochenende reiste man mit nur 13 Spielern zur SG Neitersen, wo man sich letztlich die Punkte teilen musste (3:3). Ein solches Ergebnis hätten sich zuletzt auch gerne die Ellscheider gewünscht, doch trotz engagierter Leistungen blieb Zählbares auch gegen Bitburg (3:2) und Morbach (2:4) aus. Nun wartet noch ein Spiel auf das Tabellenschlusslicht, ehe es zum Kellerduell nach Mehring geht. Da die Konkurrenten von Platz 15 aufwärts in den letzten Wochen punkten konnten, spitzt sich die Lage im Keller allmählich zu. Wollen die Ellscheider die Klasse halten, muss man auch mal einen Überraschungssieg bzw. -remis einfahren. In Zerf spricht aber nicht nur die Tabelle, sondern auch die letzten Duelle für die Hausherren: 2020 gewann die SGH mit 4:0 und ein Jahr zuvor mit 3:2. Der letzte Sieg der Ellscheider (5:1) datiert auf 2018.
Zerf, Sa., 04.12., 16.30h

Kommentieren