Rheinlandliga, Nachbericht

SG Andernach - SG Hochwald 3:0 (2:0)

11. Oktober 2021, 11:20 Uhr

Nichts zu holen: Die SG Hochwald ging nach zwei Siegen in Folge bei der SG Andernach leer aus.

Noch unter der Woche hatte die SG Hochwald Oberligist FSV Salmrohr aus dem Rheinlandpokal gekegelt, doch gegen die SG Andernach zog man den Kürzeren. Das Spiel begann mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Bereits nach rund zwei Minuten musste Hochwald-Keeper das erste Mal eingreifen, in der sechsten Minute blieb Koltes dann aber gegen Hakan Külhacioglu machtlos. In der 19. Minute war es dann erneut soweit: Ein von Koltes nicht sauber geklärter Ball landete vor den Füßen von Tobias Wagner, der für die Hausherren auf 2:0 erhöhte. Auch die Hochwälder kamen zu guten Abschlusschancen, konnten diese im Gegensatz zur SGA jedoch nicht nutzen. Nach etwas über zehn gespielten Minuten im zweiten Durchgang schickte der Unparteiische Nils Hemmes mit Gelb-Rot frühzeitig duschen. Das Spiel flachte zunehmend ab und der erhoffte Anschlusstreffer der Gäste blieb aus. In der 79. Minute machte Daniel Kossmann mit dem 3:0 alles klar und sicherte den Andernachern nach zwei durchwachsenen Wochen den fünften Dreier der Saison. 

Kommentieren