19.05.2018

Nachbericht, Kreisliga B-Trier/Saar: Meisterfeier vertagt

Serrig erzwingt mit Last-Minute-Treffer ein Entscheidungsspiel

Jubel in letzter Sekunde: Mit der letzten Aktion des Spiels traf Slawa Sauer (Nummer 11) zum 1:0-Endstand. Am 23.5. werden die Karten aber neu gemischt. Foto: Jens Reh

400 Zuschauer fanden sich auf der Tawerner Sportanlage ein und wurden vom Spiel zwischen Primus Tawern und der SG Serrig nicht enttäuscht. Bei nur einem benötigten Punkt zur Meisterschaft standen die Meistershirts der Hausherren schon bereits, als ein Serriger Tor in der Nachspielzeit für den Gäste-Jubel sorgte. Nach 26 Spielen punktgleich, bestimmt nun ein Entscheidungsspiel über den Meister der B-Trier/Saar. 

Die Hausherren aus Tawern begannen das Spiel mit viel Tempo und versuchten, die Gäste hintenrein zu drängen. Serrig nahm das Angebot an und ließ den SVT kommen, versuchte seinerseits, durch schnelles Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Klare Torchancen blieben in der ersten Hälfte jedoch Mangelware. Tawerns Fabian Weber köpfte nach einer Ecke knapp über das Gehäuse (29.). Nico Kirch scheiterte kurz vor der Pause an der Latte (40.). Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel: Tawern blieb die Mannschaft mit mehr Ballbesitz und scheiterte ein weiteres Mal am Aluminium (55.). Aber auch die SGS kam zu Chancen: Nach einer Flanke konterten die Gäste die aufgerückten Tawerner aus. Der Ball von Ciprian Ioan Ciuta konnte jedoch im letzten Moment geblockt werden (57.). In der 63. Minute wurde es bei einem weiteren Konter gefährlich, doch der Schuss von Hengel landete in den Armen von SVT-Keeper Patrick Pütz. Auf Seiten der Tawerner verpasste der eingewechselte Carsten Vogel knapp den Führungstreffer (87.). Die letzte Spielminute lief: Ein Freistoß in Serrigs Hälfte fand nach einer Zwischenstation Slawa Sauer im Strafraum, der dem Ball mit der Fußspitze ins Tor verhalf und damit für die Entscheidung sorgte (94.). Damit ist die Meisterschaft vertagt. Der Titelträger wird in einem finalen Duell ermittelt, welches voraussichtlich auf den 23.5. terminiert ist. Kein optimaler Zeitpunkt für die Tawerner, denn vier Tage zuvor steht mit dem Kreispokalfinale gegen Sirzenich bereits ein schweres Spiel an.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Tawern

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SG Serrig/Saarburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)