12.05.2018

Nachbericht, Kreisliga B-Mo/Ho: Auf in die A-Klasse!

Bekond ist nach Derbysieg Meister der B-Mo/Ho

Fallrückzieher, Gelb-Rote Karte und dann noch der Gewinn der Meisterschaft: Bekonds Thomas Muschke erlebte einen abwechslungsreichen Spieltag. Foto:Andrea Meisberger

Auch im 13. Spiel auf fremdem Geläuf ist der SV Bekond ungeschlagen geblieben. Dank eines 3:0-Erfolgs im Derby gegen den SV Mehring II sichert sich die Mannschaft von Stefan Monzel den Titel. Großen Anteil am Erfolg hatte auch die starke Rückrundenbilanz, denn hier ist man ebenfalls ohne Niederlage. Den SVM hingegen erwartet in der letzten Partie der Saison ein Endspiel gegen die SG Osburg. 

Bekonds Trainer Stefan Monzel hatte es nach dem Remis gegen den TuS Reinsfeld vorhergesagt und sollte letztlich Recht behalten, denn auch im letzten Auswärtsspiel der Saison blieben die Bekonder ohne Niederlage. Aboubacar Touré traf nach 19 Minuten zur Gästeführung und brachte den SVB damit auf Meisterkurs. Bis zum zweiten Durchgang blieb es jedoch beim knappen Vorsprung. Erst in der 59. Spielminute erhöhte Touré zum vorentscheidenden 2:0. Nach Thomas Muschkes Gelb-Roter Karte wegen Meckerns mussten die Bekonder aber noch mal rund 20 Minuten in Unterzahl überstehen. In der Schlussphase ließ Samuel Portz mit dem 3:0 per Freistoß schließlich keinen Zweifel mehr am Titelgewinn aufkommen (82.). Für Stefan Monzel ein befreiender Sieg: „Die Anspannung vor dem Spiel war schon sehr groß. Wir wollten unbedingt in Mehring die Meisterschaft klarmachen, damit wir die Meisterfeier im letzten Heimspiel gegen die SG Pellingen planen können. Wir hatten die Partie von Beginn an im Griff und haben verdient mit 3:0 gewonnen.“ Trotz des Sonntagsspiels wurde die Meisterschaft der Bekonder standesgemäß begossen.„Nach dem Spiel gab es kein Halten mehr und es wurde in Mehring ausgiebig gefeiert, ehe wir uns auf den Weg zum Fest der Römischen Weinstrasse nach Schweich machten und dort ordentlich weiterfeierten“, bestätigte Monzel. Feierstimmung kam in Mehring nicht auf, denn durch die 14. Saisonniederlage kann man maximal noch auf den Relegationsplatz vorziehen. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Mehring II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Bekond

Noch keine Aufstellung angelegt.