C-Saar, Vorbericht

Filzen erwartet Sirzenich

15. Oktober 2020, 00:02 Uhr

Will mit seiner Mannschaft in die Erfolgsspur zurückkehren: Kevin Zimmermann vom Aufsteiger SV Filzen-Hamm. Foto: Archiv

Mit dem SV Trier-Irsch II und dem SV Konz II treffen an diesem Wochenende der neue und der alte Tabellenführer aufeinander. Bei zwei Punkten Rückstand könnte der SVK bei eigenem Sieg erneut an den Trierern vorbeiziehen oder Platz für einen neuen Primus machen: den Zweiten aus Tawern.

SV Filzen-Hamm - SV Sirzenich II

Weder beim SV Filzen-Hamm noch bei der Sirzenicher Reserve läuft es aktuell rund. Die Sirzenicher verbuchten erst einen Sieg – zu wenig für die eigenen Ansprüche. Dafür teilte man sich in dieser Saison schon vier Mal die Punkte. Eine Leistung, die aktuell für den siebten Tabellenplatz reicht, mit der man sich aber nicht für höhere Aufgaben empfiehlt. Einen Punkt besser steht der Aufsteiger aus Filzen da, der nach einem guten Saisonstart abrutschte. Nach der Niederlagen gegen St. Matthias II, dem Remis gegen Tawern II und einer weiteren Niederlage gegen Trier-Irsch II wartet der SVF seit drei Wochen auf einen Sieg. Für Filzen Trainer Matthias Schneemilch lautet das Ziel deshalb Heimsieg: „Für uns zählt es, einfach nur zu punkten. Es wird Zeit, dass wir wieder drei Punkte einfahren. Das wäre auch wichtig für das Selbstbewusstsein.“
Filzen-Hamm, So., 18.10., 14.30h

Kommentieren