Rheinlandliga, Nachbericht

FSV Tarforst - SG Ellscheid 3:0 (1:0)

11. Oktober 2021, 11:22 Uhr

Mission geglückt: Der FSV Tarforst sicherte sich auf eigenem Rasen den nächsten Sieg und verteidigte damit die Tabellenführung der Rheinlandliga.

Die Trierer Höhenkicker wollten mit einem Dreier gegen Ellscheid die Tabellenspitze verteidigen und traten entsprechend auf. Die Gäste gerieten gegen die stark aufspielenden Tarforster früh unter Druck und mussten bereits in der zwölften Spielminute das 1:0 durch Nicola Rigoni hinnehmen, der einen Freistoß von Heiko Weber veredelte. Auch in der Folge blieben die Hausherren das dominantere Team. Die Elf von Holger Lemke erspielte sich diverse gute Abschlusschancen, konnte die knappe Führung bis zur Pause aber nicht weiter ausbauen. Auch im zweiten Durchgang blieb die Partie durch die schwache Ausbeute des FSV lange Zeit offen. Erst in der 73. Minute sorgte Julian Schneider mit dem 2:0 für die Entscheidung. Mohammad Rashidi setzte in den 3:0-Schlusspunkt (84.) und sicherte dem FSV gegen harmlose Ellscheider den verdienten Heimsieg. 

Kommentieren