Oberliga, Nachberichte

FSV Salmrohr - Spfr Eisbachtal 2:5 (1:0)

13. September 2021, 11:06 Uhr

Der FSV Salmrohr konnte die Leistung aus dem Spiel gegen Hassia Bingen nicht konservieren und ließ auf einen Sieg erneut eine Niederlage folgen.

Gut gestartet, schwach geendet – der FSV Salmrohr konnte vor heimischem Publikum nicht an die gute erste Halbzeit anknüpfen und verliert gegen die Sportfreunde Eisbachtal letztendlich deutlich. Dabei war der Start vielversprechend: Julian Bidon traf in der achten Minute zur Führung und auch im Anschluss blieb der FSV dominant. Erst nach rund einer halben Stunde fanden auch die Gäste ins Spiel, die sich ab diesem Zeitpunkt zunehmend mehr Spielanteile erarbeiteten. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff ließ Salmrohrs Torhüter Sebastian Grub einen Ball abprallen, den Eisbachtals Moritz Hannappel zum Ausgleich abstaubte. Für Grub, der Ende der ersten Halbzeit noch mit einem Gäste-Spieler zusammenprallt war, ging die Partie im Anschluss nicht weiter. Aber auch Ersatzkeeper Tim Kieren konnte seine Mannschaft nicht retten, als ein Doppelpack von Jonah Arnolds die Partie drehte (51., 61.). Den Anschlusstreffer von Daniel Bartsch (83.) konterten Eisbachtals Julius Duchscherer (85.) und Luis Hesse (88.) zum 5:2-Endstand. 

Kommentieren