Oberliga, Nachbericht

FSV Salmrohr - 1. FC Kaiserslautern 3:1 (1:1)

29. November 2021, 15:43 Uhr

Der FSV Salmrohr sicherte sich zum ersten Mal in dieser Saison zwei Siege in Folge und kletterte damit auf den zehnten Tabellenplatz.

Im zehnten Heimspiel dieser Saison sicherte sich der FSV Salmrohr den ersten Heimsieg. Bereits nach elf Minuten starteten die Hausherren einen starken Angriff über Maurice Neukirch. Der Ball landete letztlich bei Alex Kirsch, der zur Führung einschob (11.). Die Freude auf Seiten der Hausherren hielt jedoch nicht lange, denn Gianluca Bohr brachte rund eine Viertelstunde später einen Lauterer zu Fall. Elias Huth trat an und verwandelte den Strafstoß zum 1:1 (26.). Im zweiten Durchgang büßte der FSV sein Tempo ein. Die Gäste schienen mehr Reserven zu haben und sicherten sich die Feldüberlegenheit. Die Salmrohrer wehrten sich nach Kräften und hielten defensiv gut dagegen. Als vieles auf ein Remis deutete und die Partie abgeflacht war, legte Kirsch auf Bidon ab, der zur erneuten Führung traf (79.). In der Nachspielzeit legte Anton Moroz (92.) das 3:1 nach.

Kommentieren