B-Mo/Ho, Nachberichte

FSG Ehrang/Pfalzel II - SG Hermeskeil 3:5 (0:1)

26. Oktober 2020, 12:14 Uhr

Foto: Archiv

Die SG Hermeskeil konnte die Talfahrt stoppen und verbuchte gegen die Ehranger Reserve die volle Punktzahl.

Viermal in Folge hatte die SG Hermeskeil zuletzt verloren, doch am achten Spieltag konnte man den Negativlauf beenden. Gegen den Tabellenvorletzten aus Ehrang sorgte Amar Pilav in der 32. Minute für die knappe Pausenführung. Im zweiten Durchgang erhöhte Johannes Ziegenhagel für die Hermeskeiler auf 2:0 (55.). Sechs Minuten später legte auch Pilav mit seinem zweiten Treffer nach. Die Hausherren gaben sich nicht auf und schlugen postwendend durch Yuriy Safanyuk zurück (62.). Lorenz Scherer stellte vom Punkte den alten Abstand von zwei Toren wieder (72.), doch die Hausherren konnten durch Stefan Zunker abermals verkürzen (79.). Das 3:4 von Andreas Huwer schürte die Hoffnungen auf einen Punktgewinn vor heimischen Publikum (85.). Allerdings unberechtigt wie sich zeigen sollte, denn Hermeskeils Pilav setzte nur drei Minuten später den Schlusspunkt zum 5:3-Endstand.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Ehrang/Pfalzel II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SG Hermeskeil

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)