Rheinlandliga, Nachbericht

FC Bitburg - SG Mendig 3:2 (2:1)

11. Oktober 2021, 11:30 Uhr

Die Bierstädter konnten sich nach dem Derbysieg gegen Mehring auch gegen die SG Mendig den Dreier sichern. 

Der FCB kommt scheinbar ins Rollen, denn auch gegen die SG Mendig sicherte sich die Mannschaft von Fabian Ewertz mit dem ersten Heimsieg den Dreier. Dabei wachten die Hausherren erst nach einem frühen Schock auf: Niklas Heinemann brachte die Gäste in der achten Spielminute in Führung, doch nur zwei Minuten später war Bitburgs Joshua Bierbrauer mit dem Ausgleich zur Stelle. Die Bierstädter fanden nun besser ins Spiel und drehten die Partie durch Jannik Grün (22.). Nur wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel machte Arthur Schütze auf Vorlage von Gilles Scoupreman alles klar. Trotz Überlegenheit der Bitburger wurde es in der Schlussphase nochmals spannend, als Lars Assenmacher in der 79. Minute auf 2:3 verkürzte. Die Hausherren hielten stand und ließen keine weiteren Gegentreffer mehr zu.  

Kommentieren