B-Trier/Saar, Topspiel-Vorbericht

Duell der Ungeschlagenen

22. September 2022, 08:00 Uhr

Der SV Eintracht Trier führt die Tabelle der B-Trier/Saar ungeschlagen an. Nur gegen den SV Trier-Olewig musste man sich die Punkte teilen. Foto: Archiv

Die einen führen die B-Trier/Saar an, die anderen rangieren auf Platz vier. Zwischen dem SV Eintracht Trier und dem gastgebenden SV Wasserliesch/Oberbillig kommt es zum Duell zweiter Topteams, die beide noch ungeschlagen sind.

Fünf bzw. sechs Spiele absolvierten die Mannschaften aus Wasserliesch und Trier und noch wahrte man die weiße Weste. Die Trierer gewannen fünf ihrer sechs Spiele und mussten sich bisher nur gegen den SV Olewig (4:4) die Punkte teilen. Der SVW startete mit zwei Remis verschlafen in die Saison, zog in den letzten drei Wochen jedoch das Tempo an und sicherte sich Siege gegen Saartal II (3:2), Ayl (0:7) und die SG Wincheringen (4:1). Damit treffen am Sonntag zwei der insgesamt drei ungeschlagenen Mannschaften der B-Trier/Saar direkt aufeinander. Ein Spiel, das nicht nur Zuschauer beider Vereine anlocken dürfte, zählen Wasserliesch und Trier doch zu den spielerisch stärksten Teams der Liga. Demnach darf durchaus ein fußballerischer Leckerbissen erwartet werden, bei dem es auch nicht am nötigen Kampf fehlen dürfte. Schließlich wird sich keiner der Ungeschlagenen freiwillig beugen. Zumal sich für den SVW die Chance bietet, mit einem Sieg gegen den Aufsteiger auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze zu gehen. Aktuell liegt die Elf von Christian Albrecht und Carlo Lambert fünf Punkte hinter dem Primus aus Trier, spielte aber eine Partie weniger. Wollen die Wasserliescher auf heimischem Rasen punkten, wird es auf stabile Defensivarbeit ankommen. Immerhin stellt die SVE-Reserve mit 28 Toren die treffsicherste Elf der Liga. Kann man die starke Offensivabteilung der Gäste um Kenneth Harrow (6 Tore), Fabian Wey (5 Tore), Daniel Lentes (3 Tore) und andere stoppen, werden sich den Hausherren Chancen bieten. Verstecken braucht sich der SV Wasserliesch/Oberbillig aber keinesfalls, denn mit 20 Toren in fünf Spielen zählt man ebenfalls zu den offensivstärksten Teams der B-Trier/Saar. Und mit einem Fokus auf das Angriffsspiel konnten schon die Olewiger den Trierern einen Punkt abtrotzen.
Ein Pflichtspiel-Vergleich zwischen beiden Mannschaften steht zwar noch aus, doch im vergangenen Jahr trafen die Wasserliescher und der SVE II bereits in zwei Testspielen aufeinander. Das erste Duell im Juli 2021 ging mit 10:5 an den Liganeuling, das jüngste Aufeinandertreffen (Februar 2022) entschied der SVW mit 5:4 für sich – Ergebnisse, die nur bedingt Aussagekraft besitzen, jedoch einen Vorgeschmack auf das Spiel zwischen den Ungeschlagenen geben.

Hinweis: Da der Kunstrasenplatz im Moselstadion aktuell gesperrt ist, findet das Spiel auf dem Wasserliescher Rasen statt.
Wasserliesch, So., 25.09., 14.30h

Kommentieren