Torfestival ohne Sieger

11. Oktober 2020, 18:50 Uhr

SG Mont Royal Reil ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen SG Ralingen hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Ralingen vom Favoriten.

Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Schiedsrichter die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff. Stefan Caspari (12.) und Burak Sözen (61.) trafen für die Hausherren, Ralingens Jonathan Reichling (40.) und Tim Wagner glichen jeweils aus.

Mit 13 Punkten aus sieben Partien ist Mont Royal noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem fünften Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 23 Treffern stellen die Gastgeber den besten Angriff der Bezirksliga West. 

Ralingen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Zwei Siege, drei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der die Elf von der Saar bei. Die Ralinger sind seit vier Spielen unbezwungen.

Nächster Prüfstein für Mont Royal Reil ist Rot-Weiss Wittlich (Sonntag, 15:00 Uhr). Ralingen misst sich am selben Tag mit der SG Daleiden (16:00 Uhr).

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema