Griesbecks Rolle: Mehr Abräumer als Taktgeber

14. September 2021, 14:47 Uhr

Die 0:2-Heimniederlage gegen Wolfsburg geriet für die SpVgg Greuther Fürth auch zu einer Art Debütantenball: Gleich vier Neuzugänge, drei davon erst am letzten Tag der Transferperiode verpflichtet, beorderte Trainer Stefan Leitl direkt in die Startelf - darunter auch Sechser Sebastian Griesbeck.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren