Oberliga, Vorbericht

1. FC Kaiserslautern U21 - SV Eintracht Trier

01. Dezember 2021, 16:04 Uhr

Nach drei Remis in den letzten vier Spielen zählt für die Trierer in Kaiserslautern nur der Dreier.

Der SV Eintracht Trier zeigte gegen Waldalgesheim eine gute Leistung, kam aber nicht über ein Remis hinaus – das mittlerweile dritte Unentschieden in den vergangenen vier Spielen. Eine durchwachsene Bilanz, die im Rennen um die Regionalliga nicht zufrieden stellen dürfte. Schließlich konnte man den größten Konkurrenten aus Worms, dessen Spiele in der Süd-Staffel aufgrund von Corona-Fällen abgesetzt sind, nicht unter Druck setzen. 

Auch die U21 des FCKs kann mit den jüngsten Ergebnissen nicht zufrieden sein. Von den vergangenen drei Partien verlor man zwei und rutschte damit auf den achten Tabellenplatz ab. Insbesondere das 1:3 gegen den FSV Salmrohr darf als erneuter Rückschlag gewertet werden. Einfacher wird es gegen die Trierer sicherlich nicht. Im Hinspiel verlor man mit 1:4 und blieb letztlich chancenlos. Seit 2018 konnte man nicht mehr gegen die Moselstädter siegen. Dennoch dürfte man sich Hoffnungen auf einen Punktgewinn machen, da man zuhause in acht von zehn Spielen Zählbares einfuhr. Klar ist aber auch, dass die Eintracht hochmotiviert sein wird, einen erneuten Punktverlust zu vermeiden.
Kaiserslautern, So., 05.12., 14.00h

Kommentieren