Albert Koster nun Ehrenvorsitzender

Wir sagen Danke, Abi

29. November 2021, 18:27 Uhr

Im Bild von links nach rechts: Joachim Maierhofer (neuer 1. Vorsitzender), Horst Quint (2. Vorsitzender), Albert Koster (alter 1. Vorsitzender und neuer Ehrenvorsitzender), Tobias Berens (Kassierer), Stephan Seeling (Ortbürgermeister Thomm). Foto: Verein

Auf der Jahreshauptversammlung des SV "Glück Auf" Thomm hat der langjährige erste Vorsitzende Albert Koster sein Amt an Joachim Maierhofer weitergegeben. 21 Jahre und somit so lange wie noch keiner bevor, hat Abi die Geschicke des SV Thomm in den Händen geführt.

Auf dessen Vita stehen auch mehrere Jahre als Vorstandsmitglied. Dieses große soziale Engagement haben die übrigen Vorstandsmitglieder des SV Thomm zum Anlass genommen und Albert Koster mit seinem Ausscheiden zum Ehrenpräsidenten des SV Thomm ernannt. An dieser Stelle heißt es von Vereinsseite: „Nochmals vielen Dank im Namen des Vorstand und aller Vereinsmitglieder, Abi.“

Unter Albert Koster gelang sportlich der Aufstieg der ersten Mannschaft 2007 in die Bezirksliga West, in der sich das Team bis 2017 hielt, dann aber wieder in die Kreisliga A abstieg. In Kosters Amtszeit fällt auch der Umbau des Vereinsheims 2002 und die Erweiterung desselben mit einem abschließbaren Vorbau. Unter Kosters Ägide wurde auch der Hartplatz 2010 in einen modernen Kunstrasenplatz umgewandelt. „Ab 1994 war ich im Vorstand als Kassierer und ab 2000 als Vorsitzender tätig. In den 90er Jahren habe ich auch noch Jugendteams betreut und war einst auch langjähriger Spieler in Thomm.“ In diesen 21 Jahren konnte sich der im nächsten Jahr 70 Jahre jung werdende Fußballenthusiast auf zahlreiche Mitstreiter in der Vorstandsriege verlassen. „Hier nenne ich Harald Becker als früheren Abteilungsleiter Fußball, Jugendleiter Martin Tengler und dessen Nachfolger Lukas Junk sowie Raimund Lang und Rainer Faß als meine Vertreter.“

Viel Wert legt Koster darauf, dass es unter dem früheren Finanzberater im Verein Robert Glar und dem jetzigen Geschäftsführer Finanzen Tobias Berens stets eine vertrauensvolle und ehrliche Zusammenarbeit gab. „Die Finanzen müssen stimmen und die haben unter Robert und Tobias immer gepasst.“ Koster würdigt in diesem Zusammenhang auch die erfolgreiche Zusammenarbeit des SV Thomm mit den der Spielgemeinschaft angeschlossenen Vereine VfB Lorscheid, FSV Osburg und SV Morscheid. „Das Verhältnis war stets gut und offenherzig. Wir haben viele Erfolge gefeiert und hatten bis vor zwei Jahren auch noch drei Seniorenmannschaften im Spielbetrieb. Seit den 80er Jahren besteht auch eine gemeinsame Jugendspielgemeinschaft (JSG).

Nun ist Albert Koster zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden. „Es war eine schöne Zeit, in der auch viele Freundschaften entstanden sind, doch weil ich gesundheitlich zuletzt etwas angeschlagen war, war es an der Zeit, das Amt weiterzugeben. Immerhin werde ich im nächsten Jahr auch 70 Jahre alt. Da darf man schon mal ans Aufhören denken.“ Da auch dessen Frau pensioniert bzw. in Rente gegangen ist, will Koster das Leben abseits der großen Entscheidungen im Verein für private Dinge nutzen. „Ich habe Enkel und da gibt es ja immer was zu tun, und habe meine Liebe als Hobbymusiker wieder neu entdeckt. Früher war ich im Musikverein in Thomm aktiv und spiele seit knapp drei Jahren wieder Saxophon als Hausmusik. Wenn es die Zeit erlaubt, kommen ausgedehnte Spaziergänge mit meiner Frau und Radfahren hinzu.“ Und wenn dann noch Zeit übrig bleibt, sieht man Albert Koster durchaus auch bei so manchem Heimspiel auf jenem Kunstrasenplatz, den er selbst ins Leben rief.

Das neue Gremium setzt sich wie folgt zusammen: Als neuer erster Vorsitzender wurde Joachim Maierhofer auf der Jahreshauptversammlung gewählt. Des weiteren wurden Jason Brittner, Thomas Kritzke und Sebastian Otto neu in den Vorstand berufen. Lukas Junk, Stephan Seeling und Dominic Maierhofer sind ausgeschieden.

Auch Ihnen dankt der Vorstand nochmals im Namen aller Vereinsmitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement.

Der Vorstand des SV Thomm setzt sich ab sofort wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Joachim Maierhofer
2. Vorsitzender: Horst Quint
Geschäftsführer Finanzen: Tobias Berens
Schriftführerin: Tina van Holstein
Jugendleiter: Dominic Krämer
Beisitzer: Marco Becker, Jason Brittner, Peter Junk, Alex Krist, Thomas Kritzke, Sebastian Otto, Jens Reusch, René van Holstein

Kommentieren