14.04.2018

Kreisliga A, Trainer-Interview: Gerd Morgen – TuS Schillingen

„Tobias ist eine Tormaschine“

11ER: Hallo Herr Morgen, die letzten Spieltage hätten ergebnistechnisch kaum besser laufen können. Vier Siege müssten in den letzten fünf Spielen her, um sicher aufzusteigen. Woran machen Sie die Konstanz Ihrer Mannschaft in dieser Saison fest?
Gerd Morgen: Ich denke mal, dass man sieht, dass wir eine eingespielte Truppe sind. Das ist schon extrem wichtig, um eine gewisse Konstanz zu erreichen. Auch mit Verletzungen hatten wir bisher wirklich viel Glück. Das zeichnet uns momentan schon aus. Bei uns sieht man oftmals dieselben Namen in der Aufstellung. Auch intern merkt man, dass die Mannschaft sich untereinander gut versteht und wir viel Spaß am Fußball haben. 


11ER: Oftmals wird davon gesprochen, dass der Kader zu klein sei, um den Titel wirklich gewinnen zu können. Wie sehen Sie das?
Gerd Morgen: Für mich ist die Leistung nicht, dass wir auf dem ersten Platz stehen, sondern dass wir seit sechs Jahren konstant im oberen Bereich der A-Klasse mitspielen. Ich glaube, es gibt kaum eine Mannschaft, die als solch kleiner Verein permanent oben mitspielt, da lasse ich mir auch nicht viel einreden. Mir ist es wichtig, dass die Jungs Spaß am Fußball haben. Vieles andere kommt dann von selbst. Bei uns sind jetzt zwei Stammspieler verletzt, natürlich fällt das etwas stärker ins Gewicht als bei anderen Teams. 

11ER: Nun geht es zur DJK St. Matthias. Welchen Gegner erwarten Sie dort, nachdem die DJK mit dem Sieg in
Föhren ein kleines Ausrufezeichen setzen konnte?
Gerd Morgen: Mir fällt es schwer, St. Matthias einzuschätzen. Ich denke im Hinspiel hatten sie keine Chance bei uns. Anscheinend haben sie jetzt erkannt, dass man mehr braucht als gute Einzelspieler. Wir werden sehen, zu was sie am Sonntag bereit sind. Ich erwarte auf jeden Fall einen Gegner, der sich gegen uns zerreißt. Dies müssen wir dann genauso tun.

11ER: Welchen Anteil hat ein Tobias Anell an der aktuellen Tabellensituation?
Gerd Morgen: Tobias Anell hat natürlich beinahe die Hälfte aller Tore geschossen. Er ist schon eine echte Tormaschine, daher hat er auch einen großen Anteil. Der nächste Spieler hat glaube ich 19 Tore in der Liste, Tobias hat bereits jetzt 36 erzielt. Vor allem ist er auch noch mehr zu einem echten Mannschaftsspieler geworden.

11ER: Im Aufstiegsrennen zählen nur Siege, daher werden Sie mit einem Remis kaum zufrieden sein, korrekt?
Gerd Morgen: Klar möchten wir das Spiel gewinnen. Laut Tabelle müssen wir dies auch.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

DJK St. Matthias Trier

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Schillingen

Noch keine Aufstellung angelegt.