11.11.2017

Bezirksliga, Trainer-Interview: Timo Zeimet – SG Geisfeld

„Noch nie gegen Leiwen gewonnen“

11ER: Herr Zeimet, Sie haben mit dem vierten Sieg in Folge wieder für Aufsehen gesorgt. Es scheint richtig rund zu
laufen im Hochwald.
Timo Zeimet: Ja, das ist richtig. Die Mannschaft versucht momentan, in jedem Spiel alles abzurufen, damit die Serie hält. Wir versuchen, gut zu verteidigen und nach vorne Druck zu machen. Wir haben die meisten Tore geschossen, doch es gibt keinen ausgemachten Torjäger, auf den sich die Gegner fokussieren können. Bei uns ist jeder in der Lage, zu treffen und hinten kriegen wir keine Tore mehr. Taktisch haben sich die Spieler weiterentwickelt. Wir laufen zeitig an und stehen hinten kompakt und tief, kommen aber auch über den Sechser und den Achter zügig ins Umschaltspiel nach vorn. So zwingen wir den Gegner zu Fehlern.


11ER: Wo müssen Sie den Hebel noch ansetzen?
Timo Zeimet: Es gibt immer Nachbesserungen. Wir müssen in Drucksituationen noch mutiger nach hinten arbeiten.

11ER: Jetzt kommt mit dem SV Leiwen eine Mannschaft, die schon ein paar Rote Karten auf dem Konto hat. Wie gehen Sie als Trainer von Geisfeld damit um?
Timo Zeimet: Klar schaden solche Dinge einer Mannschaft, doch das sind nur nackte Zahlen. Für uns ist wichtig – und das haben wir in den letzten beiden Jahren gut hinbekommen –, dass sich die Spieler zu nichts hinreißen lassen und sie sich auf sich selbst fokussieren. Man darf nicht – auch wenn es manchmal schwerfällt – mit dem Schiedsrichter oder dem Gegenspieler hadern. 

11ER: Andreas Rauen hat zuletzt in der Zweiten gespielt. Wie schätzen Sie sein Standing ein?
Timo Zeimet: Andy hat viele Spiele am Anfang gemacht und kam zuletzt von der Bank. Er haut sich im Training und im Spiel voll rein, hatte aber zuletzt in den eigenen Abschlüssen Pech. Derzeit gibt er sich als Vorlagengeber.
Wir werden Andy die Zeit geben, um sich an manche Automatismen zu gewöhnen. Das ist wie im letzten Jahr
bei Lukas Jonas so, er ist jetzt top unterwegs.

11ER: Simon Jung gehört zweifelsohne zu den besten Keepern der Liga. Wie stark sehen Sie ihn?
Timo Zeimet: Simon ist im Eins-gegen-eins sehr gut und besitzt eine überragende Einstellung. Nach seinem
Leistenbruch betrieb er ein eigenständiges Training, um wieder fit zu werden. Er ist halt sehr ehrgeizig. 

11ER: Was erwarten Sie für ein Spiel?
Timo Zeimet: Ich erwarte einen Sieg vor eigenem Publikum, denn wir haben noch nie gegen Leiwen gewonnen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Rascheid/Geisfeld

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Leiwen-Köwerich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)