01.06.2017

2. Petrisberg Beachsoccercup 2017

Spaß im Sand am 10. und 11. Juni

Foto: FSV Kürenz/ FV Rheinland

Was Futsal für den Winter ist, ist Beachsoccer für den Sommer – beim zweiten Cup auf dem Petrisberg laden der Fußballverband Rheinland und der FSV Kürenz zum Kicken im Sand ein. Die Gelegenheit für Vereine oder Hobbymannschaften die fußballfreie Zeit aktiv zu überbrücken.

Am 10. und 11.06. findet auf dem LGS-Gelände der zweite Beachsoccercup auf dem Petrisberg statt. Dort, wo sonst Beachvolleyballer ihrem Hobby nachgehen, haben Fußballer die Chance, sich in der Sommerpause unter Wettbewerbsbedingungen zu messen. Organisiert vom Fußballverband Rheinland und dem FSV Kürenz und startet der Wettkampf samstags ab 11.00h mit einem Qualifikationsturnier des Fußballverbandes Rheinland. Die zwei besten Teams werden zur Endrunde in Dernbach am 24.06. eingeladen. Alle Spieler ab 16 Jahren sind zugelassen. Die Startgebühr beträgt 20,- Euro. 


Einen Tag später haben Damen- und D-Jugendmannschaften die Möglichkeit, gegeneinander auf dem Beachsoccerfeld anzutreten. Sonntagvormittag spielen ebenfalls F- und E-Jugendmannschaften ein Turnier auf dem benachbarten Hartplatz. Im Sand wird in Anlehnung an die FIFA-Beachsoccer-Regeln gespielt. Teams bestehen aus vier Feldspielern und einem Torwart, maximal neun Spieler bilden eine Mannschaft. Die Turniere sind für alle Interessierten offen. Da eine Vereinsangehörigkeit nicht nötig ist, sind auch Freizeitmannschaften zugelassen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Alois Reichert, Vizepräsident des Fußballverbandes Rheinland, unter 0173/3038735 oder kuareichert@arcor.de. Für alle Turniere kann sich noch angemeldet werden.

Kommentieren

Vermarktung: