09.09.2017

Nachberichte, Kreisliga-C Saar: Aufsteiger chancenlos

Kommlingen und Fisch verlieren gegen Titelaspiranten

Während die SG Saartal III nicht antreten konnte und sich der VfL über die Punkte freut, zahlte Aufsteiger SV Fisch gegen die SG Serrig II Lehrgeld: Beim 5:1-Erfolg ließ die Mannschaft von Oliver Hauser den Gästen keine Chance. Auch Ayl düpierte den Aufsteiger aus Kommlingen. Wasserliesch bleibt weiterhin makellos.

SG Serrig II - SV Fisch
5:1 (3:0)
Die Serriger rehabilitierten sich von der Niederlage gegen Kirf und siegten nach den Toren von Jonas Kramp (15.), Philipp Krämer (26.), Steffen Gallus (30.), Louis Nohn (48.) und Waldemar Görlitz (50.). Für Fisch traf Benni Britten (67.). SVF-Trainer Berthold Britten sah eine verdiente Niederlage: „Saarburg war in allen Belangen besser.“ Auch SGS-Coach Oliver Hauser sah ein „relativ einseitiges Spiel“.

SV Wasserliesch II - SG Wiltingen
4:2 (2:2)
Wasserlieschs Reserve siegte auch gegen den Absteiger aus Wiltingen. Mit zwölf Punkten steht man weiterhin an der Tabellenspitze. Zunächst gingen die Gäste durch Pascal Bauschert in Führung (7.). Wasserliesch drehte das Spiel nach Toren von Stefan Bieck (18.) und Maxime Mignot (27.). In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit glich Wiltingen durch Bauschert aus (47.). Im zweiten Durchgang hatten die Hausherren mehr Spielanteile und gewannen letztendlich durch die Treffer von Roman Hirchenhein (72.) und Pascal Knöppel (83.). Für Absteiger Wiltingen war es nach Ayl bereits die zweite Saisonniederlage.

FC Kommlingen - SV Ayl
0:8 (0:5)
Der FC Kommlingen blieb erneut chancenlos gegen einen Titelaspiranten der C-Saar. So verlor das Team von Luis Alcavil nach Tawern und Serrig auch gegen Ayl. Simon Fell brachte die Gäste nach zwei Minuten in Führung. Zehn Minuten später folgte der nächste Treffer durch Eric Feid. Ein lupenreiner Hattrick von Stefan Kassing besorgte die 5:0-Pausenführung (18., 28., 45.). Im zweiten Durchgang hielt Kommlingen dagegen, kassierte jedoch binnen acht Minuten drei weitere Treffer durch Daniel Franzen (70., 77.) und erneut Kassing (78.).

VfL Trier II - SG Saartal III
abgesagt
Das Spiel des VfL Trier II gegen die Drittvertretung der SG Saartal fiel kurzfristig aus. Die Gäste konnten aufgrund personeller Probleme keine Mannschaft stellen und somit nicht antreten. Die Trierer können sich aller Voraussicht nach über drei Punkte freuen. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe