26.08.2017

Kreisliga-B Mo/Ho, Trainer-Interview: Edwin Michels – TuS Reinsfeld

„Kirmesspiel für die Keller“

11ER: Erst einmal: Glückwunsch zur Tabellenführung. Wie zufrieden sind Sie mit der gezeigten Leistung Ihrer Mannschaft?
Edwin Michels: Vielen Dank. Als Aufsteiger ist man natürlich sehr zufrieden, wenn man die ersten beiden Spiele so gewinnt. Darüber hinaus bin ich es aber auch, weil wir spielerisch stark waren und viele Tore geschossen haben. 


11ER: Wo sehen Sie momentan noch Verbesserungspotenzial?
Edwin Michels: Verbessern können wir uns noch in der Defensive. Da waren wir noch etwas wackelig. Auch das Tempo müssen wir noch steigern.

11ER: Welche Probleme gibt es in der Defensive momentan?
Edwin Michels: Unser etatmäßiger Innenverteidiger Felix Michels fehlt und damit wichtige Erfahrung, an der es uns jetzt ein wenig mangelt. Aber das ist nicht der einzige Grund, denn wir müssen das Zusammenspiel der Reihen verbessern. 

11ER: Mit Nils Hemmes haben Sie einen starken Stürmer in Ihrer Mannschaft, der bereits vier Mal traf. Welche Stärken machen ihn zu solch einem Angreifer?
Edwin Michels: Nils hat seine Qualitäten vor allem in seiner Schnelligkeit und Abschlussstärke. Zudem ist er beidfüßig stark.

11ER: Auch Philipp Nalbach zeigte starke Leistungen. Wie wichtig ist er für die Mannschaft?
Edwin Michels: Philipp verstärkt unsere Mannschaft vor allem durch seine gute Spieleröffnung auf der linken Abwehrseite. Innerhalb der Mannschaft sorgt er für gute Stimmung. Er motiviert die jungen Spieler und hat immer einen lockeren Spruch parat, zudem ist er immer gut gelaunt und im Training vorbildlich. 

11ER: Mit Kell wartet ein Titelfavorit, der beide Spiele verlor. Wie kann man solch eine Mannschaft einschätzen?
Edwin Michels: Es ist ein Derby für uns und gleichzeitig ein Kirmesspiel für die Keller. Sie sind nicht so schlecht, wie ihre Ergebnisse es vermuten lassen. Ich schätze den SV Kell als sehr stark ein. Auch im letzten Jahr sind sie mit einigen Niederlagen gestartet.

11ER: Wo sehen Sie die Stärken des SV Kell?
Edwin Michels: Ich sehe ihre Stärken im Angriff. Da haben sie schon zwei, drei gute Stürmer. Mit Alsina-Fonts haben sie sich auch gut verstärkt.

11ER: Welche Bedeutung hat das Derby für Sie?
Edwin Michels: Für uns ist ein Derby immer wichtig und ich nehme an, für den SV Kell ist es genauso. 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Kell

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Reinsfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.